Die Suche ergab 39 Treffer

von arme
8. Okt 2019, 09:36
Forum: Gedichte
Thema: Gesetz im Requiem - für eine Freundin
Antworten: 6
Zugriffe: 960

Re: Gesetz im Requiem - für eine Freundin

Vielen Dank stilz für deine ausführlichen Antworten! Ich verstehe wieder, ich soll nicht das Wort "Natur" dolmetschen sondern alle seine Möglichkeiten bejahen. Es ist wohl so, daβ das Wort eigentlich kein Pluralis hat, aber im All sind ja die Naturen unendlich, dazu braucht man ein Pluralis. Und jet...
von arme
30. Sep 2019, 11:03
Forum: Gedichte
Thema: Gesetz im Requiem - für eine Freundin
Antworten: 6
Zugriffe: 960

Re: Gesetz im Requiem - für eine Freundin

Liebe stilz, herzlichen Dank für deine Antworten. Es ist sicherlich so, daβ Rilke Paulas Leben anders gesehen hat als Paula selbst. Was für Paula Aufnehmen war, hat Rilke als Verwandlung gesehen. Auf irgend eine Weise wollte vielleicht auch Rilke Paula oder Paulas Freiheit besitzen, Paula einsam deu...
von arme
9. Sep 2019, 14:03
Forum: Gedichte
Thema: Gesetz im Requiem - für eine Freundin
Antworten: 6
Zugriffe: 960

Re: Gesetz im Requiem - für eine Freundin

Liebe Stilz, danke sehr für deine Antwort. Ich habe noch sehr eingehend das Requiem studiert und verstehe, daβ es so sein muβ wie du beschreibst. Paulas Weg war schon ein anderer, aber wie aus einem Einfall tritt sie zurück von ihrem Weg des Sehens und der Verwandlung zu der Welt, wo die Säfte wolle...
von arme
4. Sep 2019, 09:33
Forum: Gedichte
Thema: Gesetz im Requiem - für eine Freundin
Antworten: 6
Zugriffe: 960

Gesetz im Requiem - für eine Freundin

Ich möchte euch fragen, wie man das Wort "Gesetz" im Requiem Für eine Freundin verstehen soll https://gutenberg.spiegel.de/buch/requiem-827/1 da brauchtest du dich ganz: da gingst du hin und brachst in Brocken dich aus dem Gesetz mühsam heraus, weil du dich brauchtest. Ich glaube, daβ ich den Inhalt...
von arme
2. Mär 2019, 10:14
Forum: Gedichte
Thema: Dinggedichte, K. Oppert in Vierteljahresschrift 1926
Antworten: 7
Zugriffe: 5428

Re: Dinggedichte, K. Oppert in Vierteljahresschrift 1926

Guten Tag, alle! Habt ihr vielleicht Erfolg gehabt, diesen Artikel zu finden? Ich möchte ihn auch gern finden. Vielleicht hat jemand eine Kopie?
Mit besten Grüβen arme
von arme
14. Sep 2018, 10:31
Forum: Schriften und Briefe über Kunst, Literatur, Philosophie
Thema: Notizen zur Melodie der Dinge
Antworten: 6
Zugriffe: 4123

Re: Notizen zur Melodie der Dinge

Danke sehr, liebe stilz! 1) 1) Was kann hier ”unbescheidenere Liebe” bedeuten? (Absatz VIII) In Absatz VII heißt es: ]…] da sich ein Mensch vor dir still und klar abhebt von seiner Herrlichkeit. […] Du liebst diesen Menschen fortan. Das heißt du bist bemüht die Umrisse seiner Persönlichkeit, wie du ...
von arme
14. Sep 2018, 10:31
Forum: Schriften und Briefe über Kunst, Literatur, Philosophie
Thema: Notizen zur Melodie der Dinge
Antworten: 6
Zugriffe: 4123

Re: Notizen zur Melodie der Dinge

Danke sehr, liebe stilz! 1) 1) Was kann hier ”unbescheidenere Liebe” bedeuten? (Absatz VIII) In Absatz VII heißt es: ]…] da sich ein Mensch vor dir still und klar abhebt von seiner Herrlichkeit. […] Du liebst diesen Menschen fortan. Das heißt du bist bemüht die Umrisse seiner Persönlichkeit, wie du ...
von arme
7. Sep 2018, 11:11
Forum: Schriften und Briefe über Kunst, Literatur, Philosophie
Thema: Notizen zur Melodie der Dinge
Antworten: 6
Zugriffe: 4123

Re: Notizen zur Melodie der Dinge

Guten Tag, alle! Wieder Höst und zurück zu Übersetzungsproblemen, wenn jemand Zeit und Lust hätte: In Notizen zur Melodie der Dinge habe ich einige: 1) Was kann hier ”unbescheidenere Liebe” bedeuten? 2) Was alles inbegreift hier ”der Sinn”?: ”den Sinn und das Insiegel desselben Fürsten” 3) Was kann ...
von arme
31. Mai 2018, 09:55
Forum: Gedichte
Thema: "Der Leser" und "Die Irren" - Interpretationsansätze
Antworten: 4
Zugriffe: 9833

Re: "Der Leser" und "Die Irren" - Interpretationsansätze

Danke stilz für die Antwort! Ich habe noch eine Möglichkeit gefunden. Im Duden lese ich, dass Getränktes auch "mit Latex getränktes, reißfestes Papier" bedeutet. Aber wenn man schon so viel anderes darein lesen kann, ist es ja wieder genial und beim Übersetzen leider unmöglich. Ich glaube auch, dass...
von arme
28. Mai 2018, 07:54
Forum: Gedichte
Thema: "Der Leser" und "Die Irren" - Interpretationsansätze
Antworten: 4
Zugriffe: 9833

Re: "Der Leser" und "Die Irren" - Interpretationsansätze

Guten Tag! Es war eine andere Diskussion, die wir neulich über dieses Gedicht hatten, aber jetzt bin ich an diese ältere Diskussion angestossen. Ich habe auch versucht dieses Gedicht zu verstehen - und auch wieder zu überstzen. Ein paar Fragen habe ich noch. Wie würdet ihr "Getränktes" erklären. Und...
von arme
27. Apr 2018, 13:51
Forum: Gedichte
Thema: Namenlose Widmung
Antworten: 10
Zugriffe: 6301

Re: Namenlose Widmung

Also jetzt sehe ich auch deinen letzten Beitrag in der Liste rechts, ich dachte lange, dass sich nichts da rührte. So es war nichts. Bis bald! Arme
von arme
20. Apr 2018, 12:31
Forum: Gedichte
Thema: Namenlose Widmung
Antworten: 10
Zugriffe: 6301

Re: Namenlose Widmung

Liebe stilz! Fantastisch, daß man so mit den Zeilen herumspielen kann. Die erste Zeile habe ich doch ein bißchen anders übersetzt: "Wenn das Lesen auch nicht trösten kann." Da habe ich -aa zum Reimen bekommen. Und das die Zeile mit dem Vermehren habe ich richtig verstanden, nur das Google-Translate ...
von arme
6. Apr 2018, 09:15
Forum: Gedichte
Thema: Namenlose Widmung
Antworten: 10
Zugriffe: 6301

Re: Namenlose Widmung

Danke, stilz, das war schon wieder eine gute Bemerkung, und ich verstehe, wie du meinst. Leider ist das Wort "bequem" hier im Finnischen unbrauchbar. Aber jetzt habe ich gedacht, daß ich es vielleicht mit "trösten" lösen kann: Wenn das Lesen auch nicht trösten kann, bekommt man doch Geist von Geist....
von arme
5. Apr 2018, 11:50
Forum: Gedichte
Thema: Namenlose Widmung
Antworten: 10
Zugriffe: 6301

Re: Namenlose Widmung

Danke für die schönen und hilfreichen Gedanken! Ich interessierte mich für dieses Gedicht, als ich mit dem "Verzicht" beim Jüngsten Gericht kämpfte. Ich wollte sehen, wie Rilke das Wort anderswo anwendet. Vielleicht hat man hier das gleiche Problem, man weiss nicht, wem auf was verzichtet. Aber die ...
von arme
1. Apr 2018, 09:00
Forum: Gedichte
Thema: Namenlose Widmung
Antworten: 10
Zugriffe: 6301

Re: Namenlose Widmung

Hier bin armes ich wieder und kann nicht die Meinung des Gedichts durschauen. Von der Zeile "als wir uns Gegenwart von ferne zugestehen" wird es besonders schwierig. Möchte jemand ein bisschen erklären? bittet arme