Die Suche ergab 20 Treffer

von Orpheus
30. Mär 2007, 23:19
Forum: Rilke und Philosophie, Kunst, Psychologie, ...
Thema: Rilkes Worte sind wie Bilder
Antworten: 27
Zugriffe: 26701

Daguerrotypie und Daguerreotypie

@ stilz: Tja, nun, das beantwortet nur leider meine Frage nicht. Ich wollte ja nicht wissen, was "Daguerreotypie" ist, sondern die von Paul angesprochene "Daguerrotypie". *g* Darüber konnte ich nur leider auf Wikipedia nichts finden, und auch nichts in meinem Lexikon, in dem ich natürlich schon vor ...
von Orpheus
30. Mär 2007, 16:12
Forum: Rilke und Philosophie, Kunst, Psychologie, ...
Thema: Rilkes Worte sind wie Bilder
Antworten: 27
Zugriffe: 26701

Mal `ne ganz dumme Frage: Was ist denn eine Daguerrotypie?

Grüße
Orpheus
von Orpheus
29. Mär 2007, 22:41
Forum: Rilke und Philosophie, Kunst, Psychologie, ...
Thema: Rilkes Worte sind wie Bilder
Antworten: 27
Zugriffe: 26701

Hmmm... Ein Strang mit sehr vielen Fragen und eher wenigen Antworten ist das hier... Ich finde, Rilke schaut auf den Fotos immer ziemlich ernst aus. War aber vielleicht nicht ungewöhnlich in der damaligen Zeit... Das heißt nicht unbedingt, dass er das Fotografiertwerden nicht gemocht hat... Trotzdem...
von Orpheus
27. Mär 2007, 18:30
Forum: Rilke und Philosophie, Kunst, Psychologie, ...
Thema: Rilke schizoid?
Antworten: 41
Zugriffe: 34949

schizoide Schriftsteller

@ gliwi: Hmm, Erich Kästner... Keine Ahnung... Ich weiß ehrlich gesagt nicht so viel über seine Persönlichkeit. Und einen Roman von Houellebecq habe ich auch noch nie gelesen. Macht aber nichts. Meine Frage hatte ja eh nichts mit RMR zu tun und gehört daher eigentlich nicht wirklich in dieses Forum,...
von Orpheus
21. Mär 2007, 23:34
Forum: Rilke und Philosophie, Kunst, Psychologie, ...
Thema: Rilke schizoid?
Antworten: 41
Zugriffe: 34949

Hallo gliwi, für schroff oder lieblos halte ich Rilke überhaupt nicht, eher im Gegenteil. Ich denke nur, dass die Begriffe "Gefühlsstumpfheit" und "passive Ichbezogenheit" am ehesten zum schizoiden Typen passen würden. Lieben Gruß Orpheus PS: Welchen Schriftsteller/Dichter/Satiriker würdest du denn ...
von Orpheus
21. Mär 2007, 20:33
Forum: Rilke und Philosophie, Kunst, Psychologie, ...
Thema: Rilke schizoid?
Antworten: 41
Zugriffe: 34949

@ Chris:

Rilke ist auch MEIN Lieblingsdichter, und ich bin keine Frau!!! :lol:

Liebe Grüße,
Orpheus
von Orpheus
21. Mär 2007, 20:28
Forum: Rilke und Philosophie, Kunst, Psychologie, ...
Thema: Rilke schizoid?
Antworten: 41
Zugriffe: 34949

Wenn zum Beispiel von "Gefühlsstumpfheit" und "passiver Ichbezogenheit" die Rede war, habe ich daraus auf die schizoide (nicht schizophrene!) Persönlichkeit geschlossen, denn so ist nun einmal am ehesten die schizoide Persönlichkeit gekennzeichnet. Zitat (aus "Schritte aus der Angst" von Reinhold Ru...
von Orpheus
21. Mär 2007, 20:09
Forum: Rilke und Philosophie, Kunst, Psychologie, ...
Thema: Rilke schizoid?
Antworten: 41
Zugriffe: 34949

lebensuntauglich

@ helle: Hallo helle, ich habe doch gar nicht versucht, Rilke als "lebensuntauglichen Fall" darzustellen. Vielleicht ist das bei dir so "rübergekommen", aber ich denke, dann hast du meine Worte ein wenig überinterpretiert. Ich habe lediglich aus einem Buch verschiedene Dinge zitiert, nämlich Ansicht...
von Orpheus
10. Mär 2007, 15:40
Forum: Rilke und Philosophie, Kunst, Psychologie, ...
Thema: Rilke schizoid?
Antworten: 41
Zugriffe: 34949

Und zum Schluss noch etwas, was man evtl. als hysteroid interpretieren könnte: "SIMENAUER durchleuchtet Rilkes Leben und Dichtung von der Kindheit bis zu seinem Tode und weist auf das zentrale Problem in Rilkes Leben, den Narzismus, hin." Abschließende und zusammenfassende Beurteilung der Autoren: "...
von Orpheus
10. Mär 2007, 15:29
Forum: Rilke und Philosophie, Kunst, Psychologie, ...
Thema: Rilke schizoid?
Antworten: 41
Zugriffe: 34949

Nun zum depressiven Teil von Rilkes Persönlichkeit: "Auf seine Schaffensperioden mit allgemeiner sensibler Überempfindlichkeit folgten depressive Zeiten, während denen die aktive Teilnahme an der Umelt stärkstens abgeschwächt war. Durch seine Kontaktschwäche und Gefühlsarmut war er liebeunfähig, tro...
von Orpheus
10. Mär 2007, 15:21
Forum: Rilke und Philosophie, Kunst, Psychologie, ...
Thema: Rilke schizoid?
Antworten: 41
Zugriffe: 34949

Über Rilke heißt es unter anderem: "Starke Hemmungen, zwangsneurotische Haltung. (...) Ängste, Phobien, Obsessionen, Schlaflosigkeit, Schwindel, Tic." Also war Rilke eine zwanghafte Persönlichkeit. "Seine Hyperästhesie wie seine Gefühlsstumpfheit sind Erscheinungen derselben inneren Haltung: seiner ...
von Orpheus
10. Mär 2007, 15:03
Forum: Rilke und Philosophie, Kunst, Psychologie, ...
Thema: Rilke schizoid?
Antworten: 41
Zugriffe: 34949

Kennt einer von euch das Buch "Genie, Irrsinn und Ruhm. Die geheimen Psychosen der Mächtigen"? Darin wird "aus psychopathologischer, psychiatrischer und historischer Sichtweise die faszinierende Gratwanderung zwischen Genialität, Irrsinn und Ruhm (...) vieler (...) Persönlichkeiten, die Geschichte s...
von Orpheus
10. Mär 2007, 14:56
Forum: Rilke und Philosophie, Kunst, Psychologie, ...
Thema: Rilke schizoid?
Antworten: 41
Zugriffe: 34949

Hallo gliwi und alle,

mein Kommentar oben war natürlich mehr oder weniger ein Witz. Trotzdem ist was Wahres dran.
von Orpheus
10. Mär 2007, 00:21
Forum: Übersetzung eines Rilke-Textes gesucht
Thema: Rilke auf Türkisch und Italienisch
Antworten: 3
Zugriffe: 4825

Merhaba!

Merhaba Dilara! Zunächst einmal herzlichen Dank für die nützlichen Hinweise auf türkische Übersetzungen von Texten Rilkes! Leider war es mir bisher aus persönlichen Gründen nicht möglich, auf Ihren Beitrag zu antworten und mich zu bedanken. Glücklicherweise konnte ich dies nun nachholen. Zu Ihrer Fr...
von Orpheus
9. Mär 2007, 23:38
Forum: Rilke und Philosophie, Kunst, Psychologie, ...
Thema: Rilke schizoid?
Antworten: 41
Zugriffe: 34949

Rilkes Persönlichkeit

Also meiner Meinung nach war Rilke depressiv, schizoid, zwanghaft und hysteroid! :lol: (Wie jeder anständige Dichter eben.)