Die Suche ergab 13 Treffer

von Nejka
11. Dez 2003, 09:55
Forum: Familie und Herkunft
Thema: ernst jandl: rilkes name
Antworten: 3
Zugriffe: 7401

ernst jandl: rilkes name

ernst jandl:

rilkes name


rilke
sagte er
nach seinem namen gefragt

rilke
sagte man
nach seinem namen gefragt
oder
kenn ich nicht
von Nejka
23. Nov 2003, 08:53
Forum: Schriften und Briefe über Kunst, Literatur, Philosophie
Thema: Suche Quelle eines Zitats
Antworten: 3
Zugriffe: 4665

Besten Dank für die Infos! Aber jetzt, da ich den Kontext dieses Zitats kenne, scheint es doch eine etwas andere Bedeutung zu haben ... und weniger "brauchbar" zu sein, d.h. es ist eben etwas, das jemand jemandem einmal geschrieben hat, und man kann das nicht ohne Weiteres weiter gebrauchen. "Viele ...
von Nejka
17. Nov 2003, 21:39
Forum: Schriften und Briefe über Kunst, Literatur, Philosophie
Thema: Suche Quelle eines Zitats
Antworten: 3
Zugriffe: 4665

Suche Quelle eines Zitats

Hallo! Auf einer Website (http://www.littlebluelight.com/lblphp/index.php ) habe ich dieses Zitat von Rilke gefunden: "Do not assume that he who seeks to comfort you now, lives untroubled among the simple and quiet words that sometimes do you good. His life may also have much sadness and difficulty,...
von Nejka
31. Jul 2003, 12:53
Forum: Technische Fragen zum Forum
Thema: Frame-Frage
Antworten: 2
Zugriffe: 7410

Frame-Frage

Hallo! Könnte mir jemand bitte sagen, wie ich es einstellen soll, dass ich nicht immer die linke Seite mit den Buttons "Biografie", "Roman", "Gedichte" usw. auf dem Bildschirm sehe? Das nimmt nämlich ganz viel Platz und ich muss dann den eigentlichen Text der Forumbeiträge hin- und herschieben, dami...
von Nejka
29. Jul 2003, 17:21
Forum: Gedichte
Thema: Der Wahnsinn
Antworten: 2
Zugriffe: 3709

Hallo, Ich möchte nur einige Hinweise geben, die dir vielleicht weiter helfen können: Ich nehme an, dass du keinen wissenschaftlichen Aufsatz schreiben musst - und dass daher eher deine eigene Meinung und Interpretation im Vordergrund stehen. Bei literarischen Texten ist es immer gut sich zu fragen,...
von Nejka
30. Mai 2003, 18:00
Forum: Rilke und Philosophie, Kunst, Psychologie, ...
Thema: Frage zur modernen Literatur
Antworten: 8
Zugriffe: 11739

Hallo! Ich finde dieses Thema ganz interessant. Als ich darüber nachgedacht habe, schien mir die Grenze zwischen Dichtung und Wahrheit noch verschwommener als früher. Hier sind einige Gedanken zu deiner Frage: Wissenschaft projiziert neue Sprachstrukturen in die Welt : Ich will jetzt nicht Werbung m...
von Nejka
16. Apr 2003, 16:58
Forum: Gedichte
Thema: Rilke-Aufsatz in der Website
Antworten: 7
Zugriffe: 10618

Marie, Vielen vielen Dank, dass du "eigentlich nur zum Fühlen ermutigen wollte[st] und zum sich-nicht-erschlagen-lassen von Wissenschaftlichkeit". Ich kann deine Betroffenheit gut verstehen. Aber Wissenschaft ist und bleibt Wissenschaft (" ")! Für die Wissenschaft ist z.B. die Liebe auch nur ein Syn...
von Nejka
13. Apr 2003, 11:19
Forum: Gedichte
Thema: Frühling bei *Rilke*
Antworten: 1
Zugriffe: 2925

/.../
Aber jetzt in diesen Frühlingswochen
hat mich etwas langsam abgebrochen
von dem unbewussten dunkeln Jahr.
Etwas hat mein armes warmes Leben
irgendeinem in die Hand gegeben,
der nicht weiss was ich noch gestern war.

("Die Liebende", Das Buch der Bilder)
von Nejka
13. Apr 2003, 11:17
Forum: Gedichte
Thema: Frühling bei *Rilke*
Antworten: 1
Zugriffe: 2925

Frühling bei *Rilke*

Hallo! Anscheinend müsste das Thema doch lieber "Frühling bei *Rilke*" heissen, weil es, solange es nur "Frühling" heisst, zu suggestiv ins Positiv-Frühlingshafte verführt! Meine Absicht bei dem Thema Frühling war eben *Rilkes* Frühling mittels seiner Gedichte vorzustellen. Ich habe gehofft, dass si...
von Nejka
8. Apr 2003, 08:39
Forum: Gedichte
Thema: Frühling
Antworten: 7
Zugriffe: 7226

Frühling

Hallo! Da der Frühling sich endlich etwas entschiedener auf den Weg macht, schlage ich vor, eine Sammlung zum Thema Frühling zu erstellen. Ich lade euch alle herzlichst ein, eure liebsten Frühlingsverse von Rilke hier zu präsentieren! Hier sind meine: Aber jetzt in diesen Frühlingswochen hat mich et...
von Nejka
7. Apr 2003, 13:52
Forum: Gedichte
Thema: Rose
Antworten: 90
Zugriffe: 90584

Noch was zu Blumen und Blüten

Noch was zu Blumen und Blüten: Nämlich, Blüten sind eine Art Zwischenstufe: sie sind vor der Frucht da, sie bedingen die Entstehung der Frucht (und nachdem wieder ihre eigene Entstehung). Nun, das ist wohl klar, aber die Position der Blüte scheint mir doch ziemlich widersprüchlich (und zwar ganz wun...
von Nejka
6. Apr 2003, 10:09
Forum: Gedichte
Thema: Rose
Antworten: 90
Zugriffe: 90584

Kurz & bündig

Der gute alte Ludwig van Beethoven schrieb einmal an seinen Neffen: "Verwöhnt, wie du bist, würde es nicht schaden, der Einfachheit und Wahrheit dich endlich zu befleissigen."
Volker, danke für den Aufweckruf!
von Nejka
4. Apr 2003, 12:56
Forum: Gedichte
Thema: Rose
Antworten: 90
Zugriffe: 90584

Rose

Hallo! Nina, Marie, ich habe mit grossem Interesse eure Beiträge gelesen. Was ich bemerkt habe ist, dass bei Rilke die Rose und das Sehen immer wieder auf diese oder jene Weise Hand in Hand gehen. Die Rose stellt in "Die Fensterrose" einen Bezug zum Göttlichen her; schon der Name bietet eine wunderb...