Die Suche ergab 22 Treffer

von Mathilda
27. Aug 2006, 20:36
Forum: Wo finde ich...?
Thema: "Nächtens will ich mit dem Engel reden..."
Antworten: 3
Zugriffe: 4132

Hallo,

gerade entdeckte ich dieses Rilke Gedicht und bin überrascht :shock: . Bei dem Dichter des "Stundenbuchs" hätte ich so etwas jetzt nicht erwartet :wink: ?! Wie seht Ihr dieses Gedicht (in der Sprache und Bedeutung bei Rilke) ? Mir erscheint es sehr modern !

Mathilda :lol:
von Mathilda
12. Aug 2006, 09:10
Forum: Sonstiges
Thema: Rilke didaktisch
Antworten: 5
Zugriffe: 7653

Hallo,

bin gerade auf der Suche nach neuen Formen der Unterrichtsgestaltung mit Rilke . Hat jemand bereits Erfahrungen ? Mich interessieren Eure Vorstellungen darüber !

Anna, was ist mit Rilkes Katze ? Hast Du sie gefunden ?

Mathilda :lol:
von Mathilda
30. Jun 2006, 11:30
Forum: Rilke und Philosophie, Kunst, Psychologie, ...
Thema: ein Gedicht an und für sich
Antworten: 19
Zugriffe: 21801

Und, wenn Goethe ein patentierter Erfinder oder genialer Malermeister (oder sonst was) geworden wäre, wäre er immer noch Goethe gewesen :wink: ?!

Mathilda :lol:
von Mathilda
29. Jun 2006, 11:25
Forum: Rilke und Philosophie, Kunst, Psychologie, ...
Thema: ein Gedicht an und für sich
Antworten: 19
Zugriffe: 21801

Hallo,


wahrscheinlich doch, denn sie wußte ja, wie sie ihr Kind nennen wollte. So viel sollten die Eltern schon wissen :wink: !

Nur geht es bei Tonikas Beitrag nicht viel mehr um Faust und dessen Biographie ?

Mathilda :lol:
von Mathilda
25. Jun 2006, 10:44
Forum: Rilke und Philosophie, Kunst, Psychologie, ...
Thema: ein Gedicht an und für sich
Antworten: 19
Zugriffe: 21801

Hallo, lilaloufan, ich werde beim Lesen ganz überrascht vom Autoren, da dieser zunächst über mehrere Seiten ganz allgemein über das Thema schreibt und erst im letzten Satz , am Rande , erwähnt, dass er selbst betroffen ist davon. So bekommt Alles, worüber er vorher schreibt , für mich einen neuen St...
von Mathilda
24. Jun 2006, 15:53
Forum: Rilke und Philosophie, Kunst, Psychologie, ...
Thema: ein Gedicht an und für sich
Antworten: 19
Zugriffe: 21801

Hallo, lilaloufan, Du zitierst Rilke: Kunstwerke Unbekannter, die sich erhalten haben, verlieren keineswegs an Wirkung und Dasein dadurch, dass wir sie mit den Schicksalen und Daten ihrer Urheber nicht verbinden können. […] In einer solchen Zeit, wie der unsrigen, käme es (…) viel mehr darauf an, di...
von Mathilda
23. Jun 2006, 11:35
Forum: Rilke und Philosophie, Kunst, Psychologie, ...
Thema: ein Gedicht an und für sich
Antworten: 19
Zugriffe: 21801

Hallo, hat Rilke einen Künstlernamen verwendet ? Mir ging es einmal so, ich suchte nach der Biographie eines Dichters , der zugegeben unbekannter war als Rainer Maria, - vergeblich - und mußte mich schließlich belehren lassen, dass es sich bei dem Verfassernamen doch nur um ein Synonym handelte. Ver...