Die Suche ergab 145 Treffer

von Renée
11. Jun 2008, 16:26
Forum: Gedichte
Thema: erinnerung
Antworten: 4
Zugriffe: 3183

Re: erinnerung

Hallo, Murmel, da wartet jemand darauf, daß ihm etwas Großes geschieht - und plötzlich wird ihm klar, daß er es längst erlebt hat. So ist denn die "Erinnerung" bedeutender als das Warten zuvor. Diese Einsicht ist vielleicht gar nicht so selten- daß man nämlch spät erst erinnert, was das eigentlich W...
von Renée
9. Jun 2008, 21:51
Forum: Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge
Thema: Widmung für Katharina Kippenberg
Antworten: 4
Zugriffe: 5630

Re: Widmung für Katharina Kippenberg

Zweierlei, an Mona und an Liloufan: das genannte Fragment liegt bei den anderen Handschriften aus dem Kippenberg-Nachlass in Marbach. Du findest den Text aber auch im "Malte", es ist insofern nichts Neues! Und das Diktat hat die Privatsekretärin Kippenbergs aufgenommen im Turmzimmer in Leipzig. Rilk...
von Renée
9. Jun 2008, 21:43
Forum: Wo finde ich...?
Thema: Duineser Elegien im Original
Antworten: 3
Zugriffe: 2785

Re: Duineser Elegien im Original

Liebe Mona, eine vollständige Handschrift - aus dem Besitz von Lou Andreas-Salomé - befindet sich in der Sammlung Bodmer in Cologny bei Genf. Das Druckmanuskript - in dem die ersten Elegien in Maschinenabschrift vorliegen, findest Du in Marbach. Teile sind sicher auch in Gernsbach im Rilkearchiv. Be...
von Renée
7. Jun 2008, 21:38
Forum: Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge
Thema: Widmung für Katharina Kippenberg
Antworten: 4
Zugriffe: 5630

Re: Widmung für Katharina Kippenberg

Liebe Mona, eben sehe ich, dass Deine Frage zu der Widmung an K.K. noch unbeantwortet geblieben ist. Die Widmung lautet wie folgt: "Frau Katharina Kippenberg zum 1. Juni 1910. Einzelnen geb ich dieses Buch gleichsam in dem Bewußtsein, daß sie ihn gekannt haben; (während ich nur einen kleinen Theil s...
von Renée
6. Jun 2008, 12:10
Forum: Gedichte
Thema: Schlussstück
Antworten: 2
Zugriffe: 2467

Re: Schlussstück

Liebe Mona, zuerst ist das "Schußstück" - "Der Tod ist groß" in der Zeitschrift "Avalun" erschienen, am 11. Februar 1901 schreibt Rilke an den Herausgeber Richard Scheid in München: "Der Correkturbogen geht gleich zurück. - Sie schreiben: Der Tod ist groß ... müsste fortbleiben. Auf dem Bogen, den i...
von Renée
6. Jun 2008, 11:23
Forum: Schriften und Briefe über Kunst, Literatur, Philosophie
Thema: Brief an Hulewicz in verschiedenen Bänden?
Antworten: 2
Zugriffe: 4265

Re: Brief an Hulewicz in verschiedenen Bänden?

Hallo Mike,

der gesuchte Brief beginnt auf S.369 in dem Fünften Band der Ausgabe: R.M.R. Gesammelte Briefe in sechs Bänden: "Briefe aus Muzot", Insel-Verlag zu Leipzig 1940. Es handelt sich dabei um die leicht veränderte Ausgabe der früheren Briefbände.

Das war's schon! Gruß, Renée
von Renée
3. Jun 2008, 14:18
Forum: Gedichte
Thema: Spanische Tänzerin
Antworten: 8
Zugriffe: 6070

Re: Spanische Tänzerin

Liebe(r) nellas, es ist vielleicht ganz hilfreich zu wissen, daß die "Spanische Tänzerin" auf ein Bild des spanischen Malers Ignacio Zuloaga (1870-1945) zurück geht, den Rilke in Paris kennen gelernt und häufig besucht hat. Auch in Ausstellungen hat er seine Bilder gelobt und wollte sogar einmal ein...
von Renée
30. Mai 2008, 12:29
Forum: Gedichte
Thema: Engel nach 1922?
Antworten: 7
Zugriffe: 3730

Re: Engel nach 1922?

Liebe Stilz, der " Insel-Almanach auf das Jahr 1927" ist schon im Oktober 1926 erschienen, so daß das 1924 entstandene Gedicht "Wenn aus des Kaufmanns Hand..." 1926 noch zu Rilkes Lebzeiten veröffentlicht worden ist. Die Elegie für Marina dagegen ist viel später erst publiziert worden - muss ich das...
von Renée
13. Mai 2008, 21:49
Forum: Schriften und Briefe über Kunst, Literatur, Philosophie
Thema: oscar wilde
Antworten: 4
Zugriffe: 4557

Re: oscar wilde

Nochmal: 20. AUGUST: R. liest Frau Nölke aus Spittelers »Prometheus und Epimetheus« vor. Sie kommen auf »De Profundis« von Oscar Wilde zu sprechen. R.: »widerliche Pose (siehe sein nachheriges Leben in Paris)«. Dies ist nun keine Briefstelle, sondern eine Bemerkung aus dem Tagebuch von Gudi Nölke, m...
von Renée
13. Mai 2008, 21:43
Forum: Schriften und Briefe über Kunst, Literatur, Philosophie
Thema: oscar wilde
Antworten: 4
Zugriffe: 4557

Re: oscar wilde

Liebe Stilz, hier kommt erst noch eine frühere Briefstelle: 18. JULI: »Deutsche Sommerfrische. Ein kleines Tal, so breit wie der kleine rauschende Fluß es gemacht hat... Und alles voll von Aufschriften, Zeigefingern, die hinauf und hinab und um die Ecke weisen, Andenken, Ansichtskarten, Musik und Sc...
von Renée
13. Mai 2008, 21:36
Forum: Schriften und Briefe über Kunst, Literatur, Philosophie
Thema: oscar wilde
Antworten: 4
Zugriffe: 4557

Re: oscar wilde

Liebe Stilz, am 29. Februar 1908 erbittet Rilke vom S.Fischer Verlag (vielleicht sogar von Fischer persönlich) Wildes "De profundis", über das er schreiben möchte. In einem Taschenbuch, wohl aus dem selben Jahr ist eine Liste mit Themen für den "Malte" enthalten, darin ist notiert: "(Wilde, Verlaine...
von Renée
10. Mai 2008, 11:28
Forum: Freundschaften, Liebschaften, Bekanntschaften
Thema: Ernst Zinn
Antworten: 14
Zugriffe: 13756

Re: Ernst Zinn

Doch, liebe Anna, Zinn ist der Herausgeber - aber da die Urheberrechte bei der Familie lagen, ist das "in Verbindung mit" so zu verstehen, dass Ruth Rilke z.B. die Taschenbücher Rilkes aus dem Nachlass zur Verfügung stellte. Nur für den jetzt erschienenen 7. Band sind andere Herausgeber tätig gewsen...
von Renée
6. Mai 2008, 21:17
Forum: Schriften und Briefe über Kunst, Literatur, Philosophie
Thema: Ignacio Zuloaga
Antworten: 2
Zugriffe: 5886

Re: Ignacio Zuloaga

Es ist schwierig mit der Anrede: also "Hallo", obwohl ich das sonst nicht so gern sage! Rilke hat Zuloaga nicht in Spanien, sondern schon 1902 in Paris kennen gelernt. In einem Brief vom 28.September heißt es: "Zuloaga lebt in Paris! ... Er muß zu finden sein" . Schon am 6. März 1903 wendet er sich ...
von Renée
2. Mai 2008, 10:47
Forum: Übersetzung eines Rilke-Textes gesucht
Thema: Valéry Übersetzungen
Antworten: 16
Zugriffe: 11469

Re: Valéry Übersetzungen

Ihr Lieben,

alle Übertragungen Rilkes sind jeztz im 7. Band der Sämtlichen Werke zu finden - er ist allerdings viel später als die früheren erschienen, erst 1997. (Insel Verlag).

Dies nur der Vollständigkeit halber: Renée
von Renée
30. Mär 2008, 16:52
Forum: Wo finde ich...?
Thema: Rilke und Russland
Antworten: 9
Zugriffe: 4813

Re: Rilke und Russland

Liebe Anna B. ich habe mal eben in der Rilke-Chronik nachgeschaut: einige Beispiele: Am 12.August 1920 schreibt Rilke an Nanny Wunderly-Volkart über das "was Bolschwism heißt"... Vorher an die Fürstin Taxis am 23.Juli 1920 hofft er: "das unerschöpflich überstehende Element Rußlands sei schon an der ...