Die Suche ergab 1181 Treffer

von stilz
12. Jan 2018, 10:17
Forum: Schriften und Briefe über Kunst, Literatur, Philosophie
Thema: Notizen zur Melodie der Dinge
Antworten: 6
Zugriffe: 4387

Re: Notizen zur Melodie der Dinge

Lieber helle, danke! Das ging ja schnell. Ich finde das sehr interessant. Auch deshalb, weil die nächsten drei "Strophen" oder "Paragraphen" offenbar fixe Zeilenumbrüche haben, die folgenden scheinen dann "Prosatexte" mit zufälligen Zeilenumbrüchen zu sein, dann gibt es wieder kürzere Zeilen... Ich ...
von stilz
11. Jan 2018, 16:16
Forum: Schriften und Briefe über Kunst, Literatur, Philosophie
Thema: Notizen zur Melodie der Dinge
Antworten: 6
Zugriffe: 4387

Notizen zur Melodie der Dinge

Vor einiger Zeit haben wir entdeckt, daß der wunderbare Text Notizen zur Melodie der Dinge hier im Netz zu finden ist. Hat jemand vielleicht das Buch zur Hand? Es handelt sich um den 5. Band der Sämtlichen Werke in 6 Bänden, Wiesbaden und Frankfurt a.M. 1955–1966, S. 412-426. Mich würde sehr intere...
von stilz
8. Jan 2018, 00:24
Forum: Kulturräume, Orte und Reisen
Thema: Muzot 1953
Antworten: 1
Zugriffe: 1421

Re: Muzot 1953

Lieber helle, vielen Dank für diesen Fund (und auch für den „namentlich“ Gruß...)! Zu Rilkes Körpergröße, die ihm erlaubte, ohne Bücken durch die niedrigen Bogen von Zimmer zu Zimmer zu schreiten, fällt mir mein Lieblingsgedicht aus Karl Heinrich Waggerls „Heiterem Herbarium“ ein (ich habe das Büchl...
von stilz
5. Jan 2018, 09:45
Forum: Wo finde ich...?
Thema: Rilke und Religion
Antworten: 11
Zugriffe: 7637

Re: Rilke und Religion

Lieber Björn, danke! Das hast Du sehr schön beschrieben. »sanft die Existenz dieser Dinge überhaupt für möglich zu halten« – das ist für mich der wichtigste Schlüssel überhaupt. Auch für mich haben Rilkes Texte Räume geöffnet, von deren Existenz ich davor nicht wußte, auch wenn ich manches etwas vag...
von stilz
31. Dez 2017, 15:53
Forum: Wo finde ich...?
Thema: Rilke und Religion
Antworten: 11
Zugriffe: 7637

Re: Rilke und Religion

Lieber Björn, herzlichen Dank für Deinen Beitrag! Es berührt mich sehr, zu lesen, wieviel Hilfestellung zur inneren Aufrichtung ein Mensch selbst unter schlimmsten Umständen in Rilkes Werk gefunden hat. Ich denke dabei auch an Rilkes Brief an Lou Andreas-Salomé (24.2.1912) zum „Malte“, worin es heiß...
von stilz
16. Nov 2017, 17:27
Forum: Gedichte
Thema: Das Jüngste Gericht im Buch der Bilder
Antworten: 48
Zugriffe: 19142

Re: Das Jüngste Gericht im Buch der Bilder

Liebe Arja, danke für Deine Gedanken (ja, wir duzen uns gewöhnlich hier im Forum --- es sei denn, jemand will lieber mit „Sie“ angeredet werden; dann ist das natürlich auch möglich)! Das Jüngste Gericht ist nach Rilkes Ausssage in diesem Gedicht nicht der Wille Gottes, sondern der Wille der Menschen...
von stilz
10. Nov 2017, 18:50
Forum: Gedichte
Thema: Das Jüngste Gericht im Buch der Bilder
Antworten: 48
Zugriffe: 19142

Re: Das Jüngste Gericht im Buch der Bilder

Liebe Arja, danke für Deine Hinweise auf Meister-Eckhart-Texte! Leider komme ich derzeit noch nicht dazu, mich da eingehend einzulesen. Die Fragen um Auferstehung oder nicht, die du so gut stellst, glaube ich, daβ das Gedicht klug offen läβt. Darum diskutieren wir hier. Die Fragen sind so groβ, ... ...
von stilz
8. Nov 2017, 13:12
Forum: Gedichte
Thema: Das Jüngste Gericht im Buch der Bilder
Antworten: 48
Zugriffe: 19142

Re: Das Jüngste Gericht im Buch der Bilder

Er hat villeicht auch kein Jüngstes Gericht in seinen Plänen, es sind wir Menschen, die an sowas glauben und die ganze Geschichte entwickelt haben. Die Leute zittern, weil sie so eifrig sehen wollen, wie Gott sie verurteilt. Liebe Arja, das trifft sich mit meiner Deutung: nicht Gott, sondern wir Me...
von stilz
8. Nov 2017, 11:07
Forum: Ankündigungen
Thema: Frischer Wind in der Moderation
Antworten: 1
Zugriffe: 3109

Re: Frischer Wind in der Moderation

Als ich vor vielen Jahren meinen allerersten Beitrag hier verfaßte (noch als "Gast"), war ich fast ein wenig stolz darauf, daß ich, die Rilkes Gedichten erst vor kurzer Zeit erstmals begegnet war, in einem solchen Forum eine Antwort geben konnte. Damals hatte das Forum eine erkleckliche Anzahl aktiv...
von stilz
6. Nov 2017, 11:40
Forum: Gedichte
Thema: Das Jüngste Gericht im Buch der Bilder
Antworten: 48
Zugriffe: 19142

Re: Das Jüngste Gericht im Buch der Bilder

Meister Eckhardt spricht recht viel vom Gott und Verzicht Dieser Hinweis trifft sich mit meiner eigenen Deutung. Ihr Lieben – ich kenne die Texte Meister Eckharts kaum und habe jetzt gegoogelt. Bezieht Ihr Euch auf seine Predigt Beati pauperes spiritu, quoniam ipsorum est regnum caelorum ? Da heißt...
von stilz
6. Nov 2017, 08:47
Forum: Ankündigungen
Thema: Netiquette
Antworten: 3
Zugriffe: 2518

Re: Netiquette

Liebe sedna, danke für diesen Hinweis! Zur nachträglichen Beleuchtung des Anlaßfalles : Ich war es, die lilaloufan per PN gebeten hatte, seine Quellen offenzulegen – denn ich fand, Begriffe wie „Substanzverzicht der Thronoi“ lassen sich nicht voraussetzungslos verstehen. Und das empfinde ich als „Un...
von stilz
2. Nov 2017, 22:43
Forum: Gedichte
Thema: Das Jüngste Gericht im Buch der Bilder
Antworten: 48
Zugriffe: 19142

Re: Das Jüngste Gericht im Buch der Bilder

dann sind wir ja ganz d’accord – „aber“ sag’ ich nicht gerade das schon die ganze Zeit? ;-) Naja, Du hast (wie ja auch ich) schon seeehr viel gesagt in diesem thread. Unter anderem halt auch dies, das mir eben nicht zu passen schien (und auch immer noch nicht zu passen scheint; aber vielleicht bin ...
von stilz
2. Nov 2017, 17:23
Forum: Gedichte
Thema: Das Jüngste Gericht im Buch der Bilder
Antworten: 48
Zugriffe: 19142

Re: Das Jüngste Gericht im Buch der Bilder

Ich bin ganz begeistert, welche Universum das kleine Wort öffnen kann. :-) Ja, darüber freue ich mich auch. Ich bin Sängerin, und immer wieder erlebe ich es, daß gewisse Stellen in einer Arie oder einem Lied mir nicht sofort begreiflich sind; manchmal wünschte ich beim ersten Durchsingen unwillkürl...
von stilz
2. Nov 2017, 17:09
Forum: Gedichte
Thema: Das Jüngste Gericht im Buch der Bilder
Antworten: 48
Zugriffe: 19142

Re: Das Jüngste Gericht im Buch der Bilder

Ich plädiere immer noch dafür, vom polaren Bild: Schöpfungsgeschichte (Genesis) ↔ Weltgericht auszugehen und in diesem Beiderlei das Motivpaar zu suchen. Ja --- aber kommen wir damit in Bezug auf unsere Zeile » ein Zittern, nicht von göttlichem Verzichte « nicht ebenfalls zu dem Ergebnis, daß der M...
von stilz
2. Nov 2017, 16:49
Forum: Gedichte
Thema: Lösch mir die Augen aus: ich kann dich sehn
Antworten: 44
Zugriffe: 75627

Re: Lösch mir die Augen aus: ich kann dich sehn

Lieber lilaloufan, danke! Ich hole das wunderschöne zweisprachige Insel-Büchlein aus meinem Regal und reiche den handschriftentreuen Originaltext nach: Veggio co be uostr’ ochi un dolce lume Che co mie ciechi gia ueder non posso; Porto co uostri piedi un pondo addosso, Che de mie zoppi non è lor cos...