Die Suche ergab 37 Treffer

von MikeInMKE
5. Mai 2008, 17:31
Forum: Schriften und Briefe über Kunst, Literatur, Philosophie
Thema: Rilkes Verhältnis zu Steiner
Antworten: 22
Zugriffe: 27948

Re: Rilkes Verhältnis zu Steiner

Habe ich es übersehen? -- wann hat Rilke diesen Aufsatz "Der Wert des Monologes" geschrieben? Das wäre sehr interessant für meine Studie, in der ich chronologisch vorgehe. Danke im Voraus.
Mike
von MikeInMKE
12. Apr 2008, 03:21
Forum: Persönliche Briefe
Thema: Rilke zu Kleist
Antworten: 4
Zugriffe: 5563

Re: Rilke zu Kleist

Wow, Helle, das sind auzgezeichnete Verweise und Hinweise -- vielen Dank! Ich werde schnell diese anderen Briefstellen anschauen und gegebenfalls zitieren. :D
von MikeInMKE
8. Apr 2008, 14:48
Forum: Persönliche Briefe
Thema: Rilke zu Kleist
Antworten: 4
Zugriffe: 5563

Re: Rilke zu Kleist

Aha: eine Stelle in einem Brief vom 27. Dezember 1913 an die Fürstin Marie habe ich gefunden. Wenn man mehr Äußerungen von Rilke über Kleist findet oder weiß, lassen Sie mich bitte wissen. Danke.
von MikeInMKE
8. Apr 2008, 14:34
Forum: Persönliche Briefe
Thema: Rilke zu Kleist
Antworten: 4
Zugriffe: 5563

Rilke zu Kleist

Könnte mir vielleicht jemand helfen? Ich finde jetzt nicht die Briefstelle, wo Rilke erwähnt, wie wunderbar er die Werke Kleists findet. (Es gibt wahrscheinlich mehr als nur eine Briefstelle.) Wenn jemand darüber stolpert oder zufällig weiß, wann Rilke das geschrieben hat, würde das meine Suche sehr...
von MikeInMKE
28. Feb 2008, 17:01
Forum: Rilke und Philosophie, Kunst, Psychologie, ...
Thema: J.K Huysmans "Symphonie der Gerüche"
Antworten: 2
Zugriffe: 5046

Re: J.K Huysmans "Symphonie der Gerüche"

Danke, Gliwi. Meine Suche hat nicht die von Ihnen zitierte Internetseite ergeben. Ich glaube allerdings, dass es für meine Zwecke reicht, wenn ich eine kurze Stelle aus "A rebours" zitiere.
von MikeInMKE
21. Feb 2008, 17:35
Forum: Rilke und Philosophie, Kunst, Psychologie, ...
Thema: J.K Huysmans "Symphonie der Gerüche"
Antworten: 2
Zugriffe: 5046

J.K Huysmans "Symphonie der Gerüche"

Weiß jemand vielleicht, ob Rilke sich weiter über J. K. Huysmans geäußert hat? Huysmans hat u.a. den Roman À rebours geschrieben (1884). Ich habe ja die Stelle in Albert Steffens Buch der Rückschau gefunden und zitiert (dank dieses tollen Forums!) aber gibt es mehr irgendwo? Ich habe nämlich keinen ...
von MikeInMKE
4. Feb 2008, 05:31
Forum: Rilke und Philosophie, Kunst, Psychologie, ...
Thema: melancholisch philosophische Frage an Rilke Leser
Antworten: 14
Zugriffe: 11367

Re: melancholisch philosophische Frage an Rilke Leser

Ich besuche dieses Forum, um meine Gedanken bei Rilke zu halten. Ich schreibe meine Doktorarbeit über Rilke (na ja, nicht nur über Rilke, aber er ist doch die zentrale Figur), und es ist einfach wichtig -- bei meinen vielen vielen Ablenkungen -- gedanklich 'am Ball' zu bleiben. Nun etwas weniger pra...
von MikeInMKE
9. Okt 2007, 04:19
Forum: Wo finde ich...?
Thema: Literatur zu "Engellieder"
Antworten: 1
Zugriffe: 2959

in vielen Engel-Artikeln

Da ich auch gerade über Rilkes Engel-Figur schreibe, habe ich relativ viel ausfindig gemacht. Allerdings sind die späteren Engel eher der Gegenstand wissenschaftlicher Kommentare (v.a. in den Elegien). Die meisten Bemerkungen über die Engellieder sind nicht sehr tiefgehend. Versuch' es mal mit: Kotr...
von MikeInMKE
17. Sep 2007, 16:48
Forum: Rilke und Philosophie, Kunst, Psychologie, ...
Thema: Rilke zu seinen expressionistischen Zeitgenossen?
Antworten: 7
Zugriffe: 9668

Danke, Helle! Ja, dieses Zitat aus dem dem Brief vom Dez. 1919 ist wahrscheinlich das, was ich kurz notiert habe. Das ist nahezu perfekt für meine Zwecke. Die Hinweise zu Trakl sind auch bezeichnend -- allerdings bräuchte ich mehr Zeit, das zu alanlysieren. Auf Anhieb denke ich an die Zweite Elegie....
von MikeInMKE
6. Sep 2007, 18:48
Forum: Gedichte
Thema: Ideen
Antworten: 5
Zugriffe: 4494

Mich würde interessieren, welche Idee in dieser neuen Dissertation behandelt wurde, die Deine Pläne so kreuzt. ??

Mike
von MikeInMKE
6. Sep 2007, 18:22
Forum: Familie und Herkunft
Thema: Hatte Rilke jüdische Vorfahren?
Antworten: 22
Zugriffe: 23912

Auch ich muss eher 'die Seite' von Marie und stilz annehmen (als ob es in dieser Hinsicht 'Seiten' gäbe). Volker, Sie schreiben: Rilke sei ein durchaus geistiger Schaffensmenschen gewesen (auch wenn ich da anderer Meinung bin). Da würde gerade seine Stellung bzw. seine Auffassung von geistigen Meinu...
von MikeInMKE
30. Aug 2007, 04:42
Forum: Rilke und Philosophie, Kunst, Psychologie, ...
Thema: Rilke zu seinen expressionistischen Zeitgenossen?
Antworten: 7
Zugriffe: 9668

Vielen Dank für die Vorschläge und Hinweise, Helle. Das ist schon ein Vorteil, den die englischsprachige Sekundärliteratur (wenigstens bis vor ein paar Jahrzehnten) über die deutschsprachige hat: einen guten 'Index'. Aber es stimmt, dass die Briefbände meistens ein Namensregister haben. Engels Buch ...
von MikeInMKE
24. Aug 2007, 17:26
Forum: Rilke und Philosophie, Kunst, Psychologie, ...
Thema: Rilke zu seinen expressionistischen Zeitgenossen?
Antworten: 7
Zugriffe: 9668

Rilke zu seinen expressionistischen Zeitgenossen?

Ich bin gerade bei der Suche nach Äußerungen Rilkes über den Expressionismus bzw. über Dichter, die dem Expressionismus zugeordnet werden könnten. Bisher habe ich sehr wenig gefunden. Im Band Briefe 1914-1921 ist auf Seite 226 eine Stelle, die ich gefunden habe und wieder anschauen muss.... Ich bin ...
von MikeInMKE
1. Aug 2007, 17:21
Forum: Gedichte
Thema: An den Engel -- gegen den Strich?
Antworten: 20
Zugriffe: 17444

Super! Dies passt genau / unterstützt meine Argumente hervorragend, auch wenn es mit Vorsicht verwendet werden darf, da 'nur' ein mündlicher Bericht. Ich habe es unten aus dem Eintrag von lilaloufan nochmal kopiert. Wie Rilke dem Bericht zufolge das Sinnliche / die Sinne betont, und dann zum Schluss...
von MikeInMKE
25. Jul 2007, 19:36
Forum: Gedichte
Thema: An den Engel -- gegen den Strich?
Antworten: 20
Zugriffe: 17444

Danke Ute und Stilz für die Anregungen! Ja, es ist schon ein für meine Zwecke grundliegendes Argument, dass Rilkes Engelauffassung sich im Laufe seines Lebens wandelte. Bei mir existiert eine Hemmschwelle in Bezug auf dieses Wort 'Weltinnenraum.' Rilke hat es lediglich ein einziges Mal in seinen gan...