Die Suche ergab 941 Treffer

von gliwi
25. Feb 2003, 23:10
Forum: Gedichte
Thema: das karussell
Antworten: 6
Zugriffe: 6345

Verstehe ich dich richtig, dass du am Beispiel dieses Gedichts eine anfängerinneneinführung ins Gedichtinterpretieren möchtest, mit Reimschema, Versmaß und allem?Solltedies der Fall sein, dann schreib doch gleich mal, was du dir zu diesem Gedicht bisher gedacht hast, dann gehen wir dran. Gruß Ch.R.
von gliwi
25. Feb 2003, 23:01
Forum: Gedichte
Thema: Ich ließ meinen Engel lange nicht los...
Antworten: 2
Zugriffe: 3868

p.s. Ich erkenne übrigens in deinem Vers meine Tippfehler aus dem alten Forum! Sorry, nobody is perfect.
von gliwi
25. Feb 2003, 22:56
Forum: Gedichte
Thema: Ich ließ meinen Engel lange nicht los...
Antworten: 2
Zugriffe: 3868

Hallo, es ist das erste der ENGELLIEDER aus "Mir zur Feier". Der Vers stimmt bis auf den Artikel: "...und er eine zitternde Bitte bloß,". In meinem Inselband steht sonst nichts, wegen Varianten müßte man in die Gesamtausgabe sehen.
Gruß Ch.R.
von gliwi
13. Feb 2003, 23:32
Forum: Wo finde ich...?
Thema: liebeslied
Antworten: 2
Zugriffe: 3231

Hallo, im alten Forum findest du unter dem Stichwort "Hamburger anthologie
- Shirin" am 9.10. eine Kurzfassung der Interpretation von Gertrud Höhler aus eben der Hamburger Anthologie.Gruß Ch.R.
von gliwi
6. Feb 2003, 21:10
Forum: Rilke und Philosophie, Kunst, Psychologie, ...
Thema: Rilkes Meinung über Tod
Antworten: 12
Zugriffe: 15988

Stimmt! Dazu muß man ins alte Forum gehen und zurück bis 31.7.Gruß Ch.
von gliwi
6. Feb 2003, 21:08
Forum: Rilke-Publikationen, Neuerscheinungen
Thema: Biographie
Antworten: 5
Zugriffe: 4803

Hallo, hier im Forum ist unter "Rilke menschlich" eine ausführliche diskussion über Biografien zu finden! Gruß Ch.
von gliwi
13. Jan 2003, 21:45
Forum: Rilke und Philosophie, Kunst, Psychologie, ...
Thema: Rilkes Meinung über Tod
Antworten: 12
Zugriffe: 15988

Liebe Yi, es ist schwer, auf eine so allgemeine Frage zu antworten. Man weiß nicht, wo man anfangen soll. Wenn du ein paar konkrete Fragen stellen würdest, bekämst du sicher bald Antworten. Gruß Christiane R.
von gliwi
11. Jan 2003, 23:39
Forum: Gedichte
Thema: das karussell
Antworten: 6
Zugriffe: 6345

Hallo, ein Gedanke dazu: Wenn Kinder ganz ins Spiel versunken sind, sind sie "blind" für alles andere. Dazu passt, dass die Mädchen, die nicht mehr ganz Kinder sind, aufschauen - also nicht mehr blind ins Spiel versunken sind.Auch in dem Gedicht "Kindheit" ist das Kind "blind und verwildert in des H...
von gliwi
11. Jan 2003, 00:03
Forum: Gedichte
Thema: Habe Fragen zu "die Erblindende"
Antworten: 4
Zugriffe: 5767

Liebe mara, du bist ja schon ganz schön weit. ich fürchte, ich kann dir nicht viel helfen, Rilkes Poetik kenne ich beispielsweise gar nicht. Ich neige dazu, dieses Gedicht für ein Ding-Gedicht zu halten. Es kommt mir auch so vor, wie du sagst: Die Frau ist als Person nicht wichtig, es ist ihr Zustan...
von gliwi
9. Jan 2003, 19:08
Forum: Gedichte
Thema: Habe Fragen zu "die Erblindende"
Antworten: 4
Zugriffe: 5767

Das wundert mich nicht, denn es ist ein leicht verständliches Gedicht, deshalb ist es schwer, darüber noch einiges Wesentliche zu sagen. hast du es selbst ausgesucht oder ist es dir auferlegt worden? Wie verstehst du es denn und was macht dir Schwierigkeiten?
von gliwi
3. Jan 2003, 19:14
Forum: Gedichte
Thema: Sonette ..... so nette !!!!
Antworten: 16
Zugriffe: 18853

Was für eine Anmaßung, mein Herr! natürlich darf man Gedichteauseinander- pflücken! Meister Brecht hat dazu sinngemäß gesagt: Ein gutes Gedicht ist wie eine schöne Blüte: zerpflücke sie, und jedes einzelne Blütenblättchen ist schön. (Und natürlich darf man sich auch mit Interpretationshilfen beschäf...
von gliwi
1. Jan 2003, 23:15
Forum: Erzählungen
Thema: Der Totengräber
Antworten: 11
Zugriffe: 14956

Bemerkenswert an der Geschichte finde ich die zwei Sätze: "Die Menschen sind so furchtbar weit voneinander; und die, welche einander lieb haben, sind oft am weitesten. Sie werfen sich all das Ihrige zu und fangen es nicht, und es belibt zwischen ihnen liegen irgendwo und türmt sich auf und hindert s...
von gliwi
26. Dez 2002, 14:08
Forum: Erzählungen
Thema: Der Totengräber
Antworten: 11
Zugriffe: 14956

Lieber Gast, es tut mir wirklich Leid, aber ich finde, dieser Text ist - man möge mir verzeihen - der gleiche Triefe-Kitsch wie der Kornett. Rilke, der später auch seinen Kornett nicht mehr mochte, hat diesen Text wohl zu Recht nicht veröffentlicht. Er erinnert mich in seiner Unausweichlichkeit an d...
von gliwi
23. Dez 2002, 22:30
Forum: Erzählungen
Thema: Der Totengräber
Antworten: 11
Zugriffe: 14956

Lieber Michael, wir NichtbesitzerInnen der "Sämtlichen Werke" wissen immer noch nicht, was "Der Totengräber" ist! Aus der Seitenzahl entnehme ich, dass es wohl ein nicht ganz kurzer Prosatext ist. Wie kommen wir da ran?Gruß Ch. R.
von gliwi
19. Dez 2002, 23:12
Forum: Rilke-Publikationen, Neuerscheinungen
Thema: Vollständiger Gedichtband
Antworten: 2
Zugriffe: 3255

Hallo! Wenn es nicht um wissenschaftliches Arbeiten, sondern nur um das Lesen der fertigen Gedichte geht, möchte ich meine Insel-ausgabe empfehlen,
alle Gedichte in einem Band, Dünndruck, über 1000 Seiten - sehr handlich!
Gruß Christiane R.