Woher kommt dieses Zitat ?

Rilke-Texte gesucht und gefunden

Moderatoren: Thilo, stilz

Antworten
Benutzeravatar
Anna B.
Beiträge: 312
Registriert: 13. Mai 2004, 20:26
Wohnort: Franken

Woher kommt dieses Zitat ?

Beitrag von Anna B. » 23. Mär 2005, 17:42

Hallo,

bitte könnt Ihr mir helfen ? Wo finde ich folgendes Zitat , das wohl von Rilke stammt :
Und neben der kolossalen Arbeit und dem dichterischen Schauen ist diese vornehme Objektivität zu loben; es ist ein Buch ganz ohne Überhebung des Schriftstellers. Ein Akt der Ehrfurcht vor dem Leben, welches gut und gerecht ist, indem es geschieht.
Danke und liebe Grüße von Anna :lol:

Barbara
Beiträge: 484
Registriert: 30. Dez 2003, 17:54
Wohnort: Stuttgart Bad Cannstatt
Kontaktdaten:

Beitrag von Barbara » 30. Mär 2005, 21:20

Liebe Anna,

das Zitat findest Du in Rilkes "Thomas Mann´s Buddenbrooks" - hier bei rilke.de unter:

http://www.rilke.de/kunst/kunst_8.htm

Wußtest Du schon, dass Thomas Mann seinen Roman in München Schwabing um 1900 abgeschlossen hat - in der Felitzschstrasse, die unweit der Keferstrasse liegt, wo R.M. Rilke eine zeitlang gewohnt hat, nahe am Englischen Garten ? In der Felitzschstrasse lebte übrigens auch einige Zeit Paul Klee . Rilke und Mann waren anscheinend auch einmal zu gleicher Zeit in München, sind sich aber wohl nie persönlich begegnet . Heute gibt es in dem Haus von Thomas Mann in der Felitzschstrassse ein gutes spanisches Restaurant - empfehlenswert !

Wer sich über Thomas Mann online informieren will, kann das u.a. tun unter:
http://www.thomasmann.de

Liebe Grüße von Barbara :lol:

Arena
Beiträge: 45
Registriert: 20. Okt 2004, 15:26
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

woher kommt dieses Zitat

Beitrag von Arena » 6. Apr 2005, 17:31



Rilke war in München mit Heinrich Mann zusammen in einem Vortrag von Thomas Mann zum Thema: "Gedanken im Kriege" (Februar 1915). Darüber berichtet Lou Albert-Lazard in ihrem Buch "Wege mit Rilke" (Rilke Chronik S. 494)

Über Rilkes Besprechung seiner "Buddenbrooks" hat sich Thomas Mann positiv ausgesprochen.

Gruß - Renée (Arena)

Benutzeravatar
Anna B.
Beiträge: 312
Registriert: 13. Mai 2004, 20:26
Wohnort: Franken

Re: Woher kommt dieses Zitat ?

Beitrag von Anna B. » 1. Jan 2009, 21:28

Hallo,

bereits Rilke schrieb:

Man wird sich diesen Namen unbedingt notieren müssen. Mit einem Roman von elfhundert Seiten hat Thomas Mann einen Beweis von Arbeitskraft und Können gegeben, den man nicht übersehen kann.

Gerade komme ich aus dem neuen Buddenbrook Film von Heinrich Breloer und bin schwer beeindruckt ! Es lohnt sich !


Allen , ein gutes Neues Jahr !

Anna Blume :D
"anna blume... man kann dich auch von hinten lesen... du bist von hinten wie von vorne: "a-n-n-a." (kurt schwitters)

Antworten