Seite 1 von 1

Rilke-Texte für Lesekreis

Verfasst: 12. Nov 2008, 16:09
von Tonika
Hallo,

zum 50jährigen Jubiläum eines deutschsprachigen Lesekreis in Edinburgh , bei dem ich vor einigen Jahren mal einige Zeit dabei war, bin ich eingeladen worden, kann aber leider nicht hinfahren. Nun darf man auch kurze Texte hinschicken, die vorgelesen werden, wenn man selbst nicht anwesend ist. Das würde ich gerne tun ! Auf die beiden Lesende Gedichte Rilkes bin ich schon gekommen, wobei ich das eine aber noch nicht so richtig verstehe. Vielleicht hat jemand von Euch ja noch eine weitere Idee !? Wäre schön !

Tonika :D

Re: Rilke-Texte für Lesekreis

Verfasst: 28. Nov 2008, 21:15
von Anna B.
Hallo Tonika,

mir fällt dazu folgendes Gedicht ein:

Erinnerung

Und du wartest, erwartest das Eine,
das dein Leben unendlich vermehrt;
das Mächtige, Ungemeine,
das Erwachen der Steine,
Tiefen, dir zugekehrt.
Es dämmern im Bücherständer
die Bände in Gold und Braun;
und du denkst an durchfahrene Länder,
an Bilder, an die Gewänder
wiederverlorener Fraun.

Und da weißt du auf einmal: das war es.
Du erhebst dich, und vor dir steht
eines vergangenen Jahres
Angst und Gestalt und Gebet.

Aus: Das Buch der Bilder

Das passt doch zum Jubiläum eines Lesekreises, denke ich.
Mir geht es im Moment so, dass mich die Erinnerungen überholen: was war vor zehn, vor zwanzig Jahren, was habe ich begriffen, was mitgenommen, was kann ich heute daraus machen ... ?! Die Vergangenheit hat mich - gerade letzte Woche in einem sehr intensiven Gespräch mit einem neuen Kollegen - eingeholt, was mich doch etwas melancholisch werden lässt. Das aber passt wiederum in den November !

Anna :D