Briefe von Rudolf Zimmermann

Rilke-Texte gesucht und gefunden

Moderatoren: Thilo, stilz

Antworten
helle
Beiträge: 307
Registriert: 6. Mai 2005, 11:08
Wohnort: Norddeutsche Tiefebene

Briefe von Rudolf Zimmermann

Beitrag von helle » 6. Apr 2010, 12:10

Sind die Briefe des Pfarrers Rudolf Zimmermann, der Rilke 1921 in Berg am Irchel traf, und mit dem er offenbar noch eine zeitlang korrespondierte, eigentlich überliefert? Es gibt im Netz zwar die Auskunft (von Hans Georg Lanzendorfer: »Geheimnisse des Gemeindepfarrers«), daß Rilkes »Briefe« (an Rudolf R. Junghanns und Rudolf Zimmermann), herausgegeben von der Vereinigung Oltner Bücherfreunde, Olten 1945, ein »Briefwechsel« sei, das ist aber vermutlich falsch, sonst hieße der Titel wohl nicht »Briefe« und es im Untertitel nicht nur »an«.

Zimmermann schrieb offenbar in der Zeitschrift »Reformierte Schweiz«, Heft Nr. 12 vom Dezember 1945 (Seite 525) den Artikel »Rainer Maria Rilkes Glaube – Beobachtungen eines Zuschauers«. Wohl unwahrscheinlich, daß darin seine Briefe an Rilke stehen?

Dank im voraus!
h.

Harald
Beiträge: 230
Registriert: 28. Dez 2005, 23:47

Re: Briefe von Rudolf Zimmermann

Beitrag von Harald » 7. Jun 2010, 21:49

Vielleicht hilft das:
Berg am Irchel und seine Schlösser, RM Rilke in Berg, erschienen 1953 im Thur-Verlag, Andelfingen. Darin: Rudolf Zimmermann, Pfarrer: "Rainer Maria Rilke als Gast im Schloß Berg Irchel".
Das Antiquariat Octav in der Schweiz bietet das rare Bändchen für 49 EUR an: oktav-wildi@swissonline.ch
... und Anfang glänzt / an allen Bruchstelln unseres Mißlingens

helle
Beiträge: 307
Registriert: 6. Mai 2005, 11:08
Wohnort: Norddeutsche Tiefebene

Re: Briefe von Rudolf Zimmermann

Beitrag von helle » 11. Jun 2010, 07:37

- werde gucken, danke schön,
h.

Antworten