Wo finde ich die vorkommenden Stilfiguren von Rilke: Cornet.

Rilke-Texte gesucht und gefunden

Moderatoren: Thilo, stilz

Antworten
invisible33
Beiträge: 1
Registriert: 19. Jan 2014, 19:27

Wo finde ich die vorkommenden Stilfiguren von Rilke: Cornet.

Beitrag von invisible33 » 19. Jan 2014, 21:49

Wo finde ich die vorkommenden Stilfiguren von Rilke: Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke?
Ich brauche alle vorkommenden Stile (Metapher,Vergleiche) die in dieser Prosanovelle vorkommen. Am besten mit Markierungen, Zitaten oder Ausschnitten. Ich kenne mich damit nicht aus und brauche Unterstützung.
Es ist sehr dringend und sehr wichtig für mich, bitte um Hilfe !!!

stilz
Beiträge: 1182
Registriert: 26. Okt 2004, 10:25
Wohnort: Klosterneuburg

Re: Wo finde ich die vorkommenden Stilfiguren von Rilke: Cor

Beitrag von stilz » 20. Jan 2014, 18:29

Lieber „Unsichtbarer“,

leider kann ich Dir wohl keine große Hilfe sein - ich habe meine Schulzeit längst hinter mir, und in unserem Deutschunterricht kamen (das mag heute erstaunlich klingen) derartige Stilfiguren gar nicht vor.
Aber ich begreife nicht ganz, wieso Du Dich damit nicht auskennst: diese Dinge müssen doch, wenn Ihr sie können sollt, im Unterricht irgendwie besprochen worden sein?

Wie dem auch sei:
Ich selbst würde also wohl, wie Du, im Netz nach Hilfe suchen; allerdings nicht in der Erwartung, alle relevanten Stellen gleich fixfertig ins Haus geliefert zu bekommen :wink:, sondern zum Beispiel hier, oder (falls mir diese Auflistung zu dürftig erscheinen sollte :wink:) auch hier.
Dann würde ich den Cornet aufmerksam lesen und sehen, ob ich da etwas finde, das zu dem einen oder anderen Begriff auf dieser Liste paßt...

Vergleiche zumindest kannst Du doch sicher auch schon finden, ohne diese Listen zu bemühen.
Oder Personifikationen (ich denke an durstige Hütten, die hocken...) - - -

Wenn Du ein paar Stilfiguren im „Cornet“ erkannt hast, dann schreib sie doch hier herein. Dann können wir weiterreden...

Herzlichen Gruß,
stilz
"Wenn wir Gott mehr lieben, als wir den Satan fürchten, ist Gott stärker in unseren Herzen. Fürchten wir aber den Satan mehr, als wir Gott lieben, dann ist der Satan stärker." (Erika Mitterer)

helle
Beiträge: 307
Registriert: 6. Mai 2005, 11:08
Wohnort: Norddeutsche Tiefebene

Re: Wo finde ich die vorkommenden Stilfiguren von Rilke: Cor

Beitrag von helle » 24. Jan 2014, 13:56

Es gibt Wörter, die man ungern hört, dazu zählt das Wort »dringend«:

- Es ist sehr dringend und sehr wichtig für mich …
- ich suche ganz dringend eine Englische Übersetzung von: …
- Guten Abend, Ich bräuchte dringend die Übersetzung …
- Hallo, ich brauche dringend Hilfe bei der Interpretation des Gedichtes …
- ich brauche dringend hilfe! ich suche nach einer interpratation des gedichtes …
- Und ich brauche sie DRINGEND........BITTE helf mir Es ist wirklich sehr wichtig!!!! …
- Hallo, ich bräuchte für einen Kurzfilm dringend die Übersetzungen von 2 Briefen …
Usw. usf.

Als handele sich hier um einen Schlüsseldienst oder Reparaturservice. Harald, dessen Beiträge diesem Forum fehlen oder mindestens mir, hat vor Jahren vom »Stoffligkeitssyndrom« geschrieben, »von dem Foren so häufig befallen sind. Da wird um dringende Auskunft oder Hilfe gebeten und nicht nur von ratlosen Schülern, bei denen man ein Auge zudrücken könnte, sondern offenkundig von angehenden oder fertigen Akademikern, doch der angestoßene Dialog endet seitens seines Initiators in ohrenbetäubendem Schweigen. Die Mohren haben ihre Arbeit getan, die Mohren können gehen.«

Die Erfahrung bestätigt leider, daß man sich instrumentalisiert vorkommt und lieber nichts schreibt. Nur in wenigen Fällen ist ja von denen, die angeblich der Schuh so drückt, wieder etwas zu hören. Oder, wie einem hiesigen Lokalaphoristiker nachgesagt wird: Lassen wir’s oder bleiben?

Antworten