Gedichtszeile (sinngemäß): Wenn einer gehen will, der geht.

Rilke-Texte gesucht und gefunden

Moderatoren: Thilo, stilz

Antworten
rilke1907
Beiträge: 1
Registriert: 10. Okt 2014, 22:37

Gedichtszeile (sinngemäß): Wenn einer gehen will, der geht.

Beitrag von rilke1907 » 11. Okt 2014, 11:04

Guten Tag,

eine gute Bekannte sucht seit langer Zeit ein Gedicht von Rilke, das sie vor zig Jahren gelesen hat und sehr ansprechend fand.
Es soll darin eine Zeile vorkommen, die sinngemäß etwa so lautet:

Wenn einer gehen will, der geht.

Ich habe schon eine ganze Reihe von Gedichten Rilkes durchgesehen, konnte aber diese Zeile nicht finden.
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Benutzeravatar
lilaloufan
Beiträge: 846
Registriert: 18. Apr 2006, 18:05
Wohnort: Otzberg (Südhessen)
Kontaktdaten:

Re: Gedichtszeile (sinngemäß): Wenn einer gehen will, der ge

Beitrag von lilaloufan » 20. Okt 2014, 07:00

Hm — diesem Sinn gemäß wäre das, was mir dazu spontan einfällt, nicht. Nicht einmal der sprachlichen Form entsprechend. Vielleicht meinst Du es dennoch. Ein Versuch.

l.
»Wir tragen leidenschaftlich den Honig des Sichtbaren ein, um ihn im großen goldenen Bienenstock des Unsichtbaren anzuhäufen.«

Antworten