Analyse/Interpretation

Von den frühen Prager Gedichten über Cornet, Neue Gedichte, Sonette und Elegien bis zum lyrischen Grabspruch

Moderatoren: Thilo, stilz

Antworten
Stevey
Beiträge: 1
Registriert: 3. Mai 2016, 09:18

Analyse/Interpretation

Beitrag von Stevey » 3. Mai 2016, 09:23

Hallo zusammen :-)

Ich benötige Hilfe bei der Interpretation von folgendem:


XVIII

Im Frühling oder im Traume
bin ich dir begegnet, einst,
und jetzt gehn wir zusamm durch den Herbsttag,
und du drückst mir die Hand und weinst.

Weinst du ob der jagenden Wolken?
Ob der blutroten Blätter? Kaum.
Ich fühl es: du warst einmal glücklich
im Frühling oder im Traum ...


Wäre klasse, wenn mir hier der ein oder andere helfen könnte :-)

Lieben Dank!

Antworten