wer sagt das ?

Persönliche Briefe an Freunde, Geliebte, Bekannte

Moderatoren: Thilo, stilz

Antworten
Paul A.
Beiträge: 172
Registriert: 28. Mär 2004, 22:42
Wohnort: Hannover / London / New York

wer sagt das ?

Beitrag von Paul A. » 19. Jul 2005, 19:02

Hallo,

wer sagt das (über Rilkes Briefe) ?

"... für die Dauer eines Blickes auf dem Stengel einer noch nicht sehr müden Tulpe balanciert" ?

Danke für Hinweise :wink: !

Paul :lol:
"... Knaben, o werft den Mut/ nicht in die Schnelligkeit,/ nicht in den Flugversuch./ Alles ist ausgeruht:/ Dunkel und Helligkeit,/ Blume und Buch." (R.M. Rilke)

Fritz
Beiträge: 65
Registriert: 27. Feb 2005, 20:08
Wohnort: Berlin

Beitrag von Fritz » 20. Jul 2005, 16:54

Hi Paul,

ich tipp mal auf: Hugo von Hofmannsthal :wink: ??

Fritz :roll:

Benutzeravatar
Anna B.
Beiträge: 312
Registriert: 13. Mai 2004, 20:26
Wohnort: Franken

Beitrag von Anna B. » 23. Jul 2005, 10:23

Hallo ,

ganz richtig getippt - Fritz !

Hugo von Hofmannsthal schreibt am 6.10.1920 an Carl J. Burckhardt über Rilkes "Dichter-Briefe", diesen in seinem Stil parodierend :

"...wirklich unvergleichlich tournierte, wie aus Elfenbein, in denen das Geschaute, als ein mit zarten Händen aus der vagen Negation des Luftraumes Herausgeholte für die Dauer eines Blickes auf dem Stengel einer noch nicht sehr müden Tulpe balanciert."

Anna B. :roll:

Benutzeravatar
Anna B.
Beiträge: 312
Registriert: 13. Mai 2004, 20:26
Wohnort: Franken

Beitrag von Anna B. » 25. Nov 2006, 19:12

Hallo,

haben sich Rilke und Hofmannsthal auch persönlich kennengelernt und was hatten sie sich zu sagen ???

Anna :lol:
"anna blume... man kann dich auch von hinten lesen... du bist von hinten wie von vorne: "a-n-n-a." (kurt schwitters)

Antworten