Brief an Ite Liebenthal

Persönliche Briefe an Freunde, Geliebte, Bekannte

Moderatoren: Thilo, stilz

Antworten
bottom
Beiträge: 6
Registriert: 4. Okt 2012, 17:36

Brief an Ite Liebenthal

Beitrag von bottom » 4. Okt 2012, 17:46

Liebe Rilke-Fans,
ich bin auf der Suche nach einem Brief von Rilke an die Dichterin Ite Liebenthal. Hat den zuällig jemand in Kopie vorliegen und kann mir den Wortlaut übermitteln?

Viele Grüße,
bottom

sedna
Beiträge: 368
Registriert: 3. Mai 2010, 14:15
Wohnort: Preußisch Sibirien

Re: Brief an Ite Liebenthal

Beitrag von sedna » 4. Okt 2012, 22:01

Willkommen im Forum, bottom!

Die Rilke-Chronik sagt mir soeben, dass Rilke mehrere Briefe an Ite Liebenthal geschrieben hat.

Könntest Du die Angaben zum gesuchten Brief noch ein wenig konkretisieren?

Herzliche Grüße

sedna
die ein ausbrechendes Lied in die Unsichtbarkeit wirft!

bottom
Beiträge: 6
Registriert: 4. Okt 2012, 17:36

Re: Brief an Ite Liebenthal

Beitrag von bottom » 5. Okt 2012, 08:52

Hallo sedna,

vielen Dank ür Deine Antwort. Ich wusste gar nicht, dass es mehrere Briefe an Ite Liebenthal gibt. Jetzt interessieren mich natürlich ALLE. Sind diese irgendwo abgedruckt?

Herzlich,
bottom

stilz
Beiträge: 1182
Registriert: 26. Okt 2004, 10:25
Wohnort: Klosterneuburg

Re: Brief an Ite Liebenthal

Beitrag von stilz » 5. Okt 2012, 14:52

Hallo bottom,

hattest Du diese Antwort bemerkt?

Herzlich,
stilz
"Wenn wir Gott mehr lieben, als wir den Satan fürchten, ist Gott stärker in unseren Herzen. Fürchten wir aber den Satan mehr, als wir Gott lieben, dann ist der Satan stärker." (Erika Mitterer)

sedna
Beiträge: 368
Registriert: 3. Mai 2010, 14:15
Wohnort: Preußisch Sibirien

Re: Brief an Ite Liebenthal

Beitrag von sedna » 5. Okt 2012, 18:49

Hallo bottom!
bottom hat geschrieben:Ich wusste gar nicht, dass es mehrere Briefe an Ite Liebenthal gibt. Jetzt interessieren mich natürlich ALLE. Sind diese irgendwo abgedruckt?
Was die inhaltliche Vollständigkeit der Briefe betrifft, wird Deine Frage wohl leider verneint werden müssen.
Im Hinblick auf die bereits erfolgten Antworten aus Deinem Parallelfaden - hier nur noch kurz die brauchbarsten Daten meiner Recherche:
Bei Kallías, dem elektronischen Katalog des Deutschen Literaturarchivs in Marbach, findest Du zwar Hinweise auf eine Handschriftensammlung (Signatur A:Rilke, enthält Originale der Briefe Rilkes an Ite Liebenthal, am Standort einsehbar), die genaue Anzahl geht aus dem Eintrag aber leider nicht hervor.
Im Jahrbuch der Deutschen Schillergesellschaft von 1968 ist einmal von sieben Briefen die Rede.

Gutes Gelingen wünscht

sedna
die ein ausbrechendes Lied in die Unsichtbarkeit wirft!

Antworten