Rilke-Brief von 1919

Persönliche Briefe an Freunde, Geliebte, Bekannte

Moderatoren: Thilo, stilz

Antworten
veganie
Beiträge: 1
Registriert: 14. Mai 2013, 14:34

Rilke-Brief von 1919

Beitrag von veganie » 14. Mai 2013, 21:45

Hallo zusammen! :D

Im Besitz meiner Familie befindet sich ein original Brief von Rilke vom 21. Februar 1919, welcher an einen meiner Verwandten aus Bayreuth gerichtet ist. Er war damals Student und wollte sich mit Rilke über einen Mann namens Benedikt Lochmüller unterhalten. Im Brief selbst steht eigentlich nichts sooo interessantes, nur dass er sich gerne mit ihm treffen würde, aber momentan wenig Zeit hat.

Jetzt kam meine Familie auf die Idee, den Brief versteigern zu wollen. Mich würde interessieren, wie viel so ein Brief wohl wert wäre? Gibt es überhaupt Leute, die an so einem Brief Interesse hätten? ... schließlich war mein Verwandter zum damaligen Zeitpunkt nicht unbedingt eine berühmte Persönlichkeit :wink: würde sich das lohnen den Brief zu verkaufen?

Vielleicht könnt ihr mir helfen!

Liebe Grüße,
veganie

Benutzeravatar
lilaloufan
Beiträge: 846
Registriert: 18. Apr 2006, 18:05
Wohnort: Otzberg (Südhessen)
Kontaktdaten:

Re: Rilke-Brief von 1919

Beitrag von lilaloufan » 15. Mai 2013, 06:05

Guten Tag Veganie,

in den ersten beiden Antworten in Thema 376 findest Du Adressen; ich würde mal in Marbach anfragen.

l.

P.S.: Ich sehe gerade, dass der dortige Link nicht mehr aktuell ist: Hier der Link zum Aufgabenschwerpunkt der Sammlung, hier der zur Adresse des Sekretariats.
»Wir tragen leidenschaftlich den Honig des Sichtbaren ein, um ihn im großen goldenen Bienenstock des Unsichtbaren anzuhäufen.«

Antworten