Ideale Jugend

Rilkes Eltern und Familie, seine Kindheit, Prag, St. Pölten

Moderatoren: Thilo, stilz

Antworten
Sandra

Ideale Jugend

Beitrag von Sandra » 3. Okt 2005, 16:18

Hi,

wie hätte sich Rilke seine Jugend gewünscht, hat er eine ideale Vorstellung über Pädagogik, Erziehung... ?

Danke für Antworten !

Sandra :lol:

gliwi
Beiträge: 941
Registriert: 11. Nov 2002, 23:33
Wohnort: Ba-Wü

Beitrag von gliwi » 3. Okt 2005, 22:12

Dazu fallen mir drei Gedichte ein: "Kindheit", "Der Knabe" und "Ach wehe, meine Mutter reißt mich ein". Dazu die Erzählung "Die Turnstunde". Das gibt schon mal einen ersten Eindruck .
Gruß
gliwi
Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. KANT

N.N.

???

Beitrag von N.N. » 22. Jan 2006, 06:56

Ich vermute, dass es "China"stunde in der Schule gab.

Antworten