Valéry

Paris und Frankreich, Russland, Schweiz, Skandinavien, Spanien, ...

Moderatoren: Thilo, stilz

Antworten
Tischtennisgott
Beiträge: 4
Registriert: 17. Nov 2008, 19:01

Valéry

Beitrag von Tischtennisgott » 26. Jan 2010, 23:22

Hallo,

ich weiß nicht, ob es in diesen Teil des Forums gehört, aber er schien mir noch der passendste zu sein: Ich beschäftige mich im Zusammenhang mit den Sonetten an Orpheus mit Rilkes Valéry-Rezeption und versuche herauszufinden, was er vor der Niederschrift der Sonette gelesen hat. Ich vermute, dass die Dialoge L'âme et la danse und Eupalinos ou l'architecte (beide e1921) dabei sind, bin aber nicht sicher; von dem Gedicht Orphée gehe ich einfach so mal aus... aber weiß jemand zufällig eine Quelle, dies nachzusehen? Das Rilke-Handbuch von Engel hat mir nicht weitergeholfen, ebensowenig die Zinn-Ausgabe (wobei beide, Engel und Zinn, den Fehler machen, die beiden Dialoge auf 1923 zu datieren).

Vielen Dank im Voraus!

Michael

Harald
Beiträge: 221
Registriert: 28. Dez 2005, 23:47

Re: Valéry

Beitrag von Harald » 27. Jan 2010, 14:27

Rilke soll an Andre Gide am 28. April 1921 geschrieben haben, dass er erst jetzt durch den Eupalinos den Dichter Valery kennengelernt habe.
Der Briefwechsel Gide/Rilke dürfte eine gute Informationsquelle für deine Suche sein.
... und Anfang glänzt / an allen Bruchstelln unseres Mißlingens

Tischtennisgott
Beiträge: 4
Registriert: 17. Nov 2008, 19:01

Re: Valéry

Beitrag von Tischtennisgott » 27. Jan 2010, 22:28

Vielen Dank!

Antworten