Impressionistisches gedicht??

Moderatoren: Thilo, stilz

Antworten
judith

Impressionistisches gedicht??

Beitrag von judith » 24. Nov 2005, 14:56

Könnte mit vielleicht irgendjemand einen Tip geben, welches Gedicht von Rilke besonders impressionistisch ist??
Ich schreibe gerade an einer GFS über Impressionismus und habe mir Rilke als beispiel ausgesucht!!
Über Hilfe würde ich mich sehr freuen!!

gliwi
Beiträge: 941
Registriert: 11. Nov 2002, 23:33
Wohnort: Ba-Wü

Beitrag von gliwi » 24. Nov 2005, 15:16

Hallo,
schnelle Antwort aus dem Bauch heraus: Die Flamingos oder Die spanische Tänzerin
Gruß
gliwi
Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. KANT

N.N.

Beitrag von N.N. » 4. Dez 2005, 08:44

Hallo,
Vielen Dank für die gute Frage und gute Antwort.

Aber Vorsicht!..
Ich bin in Schwierigkeiten geraten.
Ich habe das Wort „impressionistische Gedichte“ benutzt, um Rilkes Verhältnis zu den impressionistischen Gemälden zu erklären. Rilke gehört zum Symbolismus. Und dann...
Wie finden Sie die Gedichte aus der frühen Zeit oder „Neue Gedichte“?

Tschüss

lacrima
Beiträge: 33
Registriert: 2. Okt 2005, 16:14
Wohnort: Meißen

Beitrag von lacrima » 4. Dez 2005, 10:01

es stimmt, dass rilke in den symbolismus eingeordnet wird, er gehört aber ebenfalls zum impressionismus und zur neuromantik, und dies sind sicher nicht alle stilrichtungen, in die er eingeordnet wird...
Weißt du's noch nicht? Wirf aus den Armen die Leere
zu den Räumen hinzu, die wir atmen; vielleicht daß die Vögel
die erweiterte Luft fühlen mit innigerm Flug.

Antworten