Hilfe !

Moderatoren: Thilo, stilz

Antworten
Lea

Hilfe !

Beitrag von Lea » 27. Nov 2005, 21:03

Hi,

wurde Rilke jemals von einem Skorpion gebissen ?

Lea :roll:

Paula
Beiträge: 239
Registriert: 29. Feb 2004, 11:01

Beitrag von Paula » 1. Dez 2005, 20:00

Hat keiner je, Odysseus oder wer
sonst findig war, von diesem anmutvollen
und hohen Gott so drängende Beschwer,
wie ich sie leiden muß, vermuten wollen.

Denn du hast, Liebe, mit dem Blick mir fast
die Brust durchbohrt. Und mein von Glut und Speise
berstendes Herz ist jetzt auf keine Weise
zu retten, wenn du selbst kein Mittel hast.

O wunderliches Schicksal über mir.
Als wäre ich von dem Skorpion gestochen
und hoffe Heilung durch dasselbe Tier.

Ich wünsche frei zu sein von meinen Nöten
und doch mich ihrem Grund zu unterjochen.
So bleibt kein Ausweg mehr. Es wird mich töten.


So übersetzte R.M. Rilke das erste Sonett von Louize Labé.

Paula :lol:

ps.: ich meine aber, dass ist reine Fiktion. Tatsächlich wurde Rilke nicht von einem Skorpion gestochen !

lacrima
Beiträge: 33
Registriert: 2. Okt 2005, 16:14
Wohnort: Meißen

Beitrag von lacrima » 1. Dez 2005, 20:06

gab es denn damals schon ein antidot gegen skorpiongift?? ich bin quacksalberei unbewandert...
Weißt du's noch nicht? Wirf aus den Armen die Leere
zu den Räumen hinzu, die wir atmen; vielleicht daß die Vögel
die erweiterte Luft fühlen mit innigerm Flug.

Antworten