neuer Literaturkreis zu Rilke in Stuttgart

Wo kann man anderen Rilke-Freunden begegnen?

Moderatoren: Thilo, stilz

Barbara
Beiträge: 484
Registriert: 30. Dez 2003, 17:54
Wohnort: Stuttgart Bad Cannstatt
Kontaktdaten:

neuer Literaturkreis zu Rilke in Stuttgart

Beitrag von Barbara » 28. Mär 2004, 15:06

Hallo liebe Rilke-Lesende,

wir wollen in Stuttgart einen Rilke-Literaturkreis aufbauen , um gemeinsam Rilke Gedichte zu lesen und uns darüber auszutauschen (in einem Cafe... in gemütlicher Runde) .

Die Idee dazu ist bei einem Rilke-Tag an der Volkshochschule entstanden. Einige Teilnehmende wollen sich zum gemeinsamen Austausch über Rilke Gedichte weiter in unregelmäßigen Abständen treffen.

Das erste Treffen ist geplant für den 16.4.2004.

Interessierte , die sich vorstellen könnten auch mitzumachen, können sich wegen weiterer Informationen wenden an:

Mail: gemeinsam-rilke-lesen.stuttgart@sags-per-mail.de

(oder eine PN an Barbara schicken)

Viele Grüße und bis bald vielleicht,
Barbara :lol:
Zuletzt geändert von Barbara am 6. Apr 2004, 21:28, insgesamt 2-mal geändert.

Marie
Beiträge: 308
Registriert: 9. Mär 2003, 21:27
Wohnort: rhld.-pfalz

Beitrag von Marie » 28. Mär 2004, 19:09

Hallo Barbara,
Stuttgart ist leider etwas zu weit entfernt für mich, aber wenn du uns gelegentlich an den Ergebnissen eurer Treffen teilhaben lässt (in einer Gruppe im direkten "Brain-storming"ist der Austausch sicher oft noch effizienter als über email oder Forum), sind bestimmt noch mehr Leute dankbar dafür!
Viele Grüße :D

Barbara
Beiträge: 484
Registriert: 30. Dez 2003, 17:54
Wohnort: Stuttgart Bad Cannstatt
Kontaktdaten:

Beitrag von Barbara » 28. Mär 2004, 20:41

Hallo,

gerne kann ich im Forum über unseren Literaturkreis informieren :lol:

Vielleicht hat hier ja auch jemand Erfahrung , wie man anfängt damit und kann mir/ uns Tipps geben ?! Ich dachte, wir könnten mit den Dinggedichten beginnen, oder gibt es andere Vorschläge/ Ideen/ Anregungen ?! :?

Und vielleicht liest das hier ja auch jemand aus der Stuttgarter Gegend und hat Interesse mitzumachen. Dann bitte - wie oben angegeben - bei mir melden!

Wenn wir nicht weiterkommen mit unseren Fragen, komme ich gerne auch aufs Forum zurück . Und natürlich schließt sich für mich auch nicht beides aus, da ich schon lange im Internet aktiv bin... Ich werde also auch in Zukunft sicher weiter im Forum mitmischen . Bin begeistert von dieser Form der online Kommunikation über Literatur :wink:

Soweit erstmal und viele Grüße von Barbara :lol:

Barbara
Beiträge: 484
Registriert: 30. Dez 2003, 17:54
Wohnort: Stuttgart Bad Cannstatt
Kontaktdaten:

Beitrag von Barbara » 17. Apr 2004, 11:44

Ein herzliches Hallo ins Forum,

Gestern hat sich zum ersten Mal der neue Rilke-Literaturkreis Stuttgart getroffen. Wir sprachen - neben vielen organisatorischen Dingen , wie am Anfang einer solchen Unternehmung ja üblich - über Rilke und Rodin , besonders Rilkes "Rodin"-Aufsatz und tauschten uns über die Gedichte von Rilke "Die Kathedrale", "L`Ange de Mèridien" aus den "Neuen Gedichten" und "Werkleute sind wir..." aus dem "Stundenbuch"aus. Anfangs sahen wir uns noch eine Karrikatur an von G. Grosz mit einem Rilke-Zitat zum Thema "Armut". Wir wollen uns jetzt weiter mit den "Neuen Gedichten" beschäftigen und dann auch mit den Briefen Rilkes. Leider mussten wir feststellen, dass keine einzelnen Ausgaben der "Neuen Gedichte" im Buchhandel mehr erhältlich sind, vergriffen - evtl noch antiquarisch . Ich hatte einige Kopien vorbereitet und diese wollen wir auch sammeln, um Interessenten, die noch zu unserem Kreis dazu stossen, einen Überblick zu geben, was wir bereits besprochen haben... Auch konnten wir uns in verschiedenen Büchern Kathedralen der Gotik und in Russland anschauen . Für das nächste Mal haben wir einen Austausch über "Der Ball", "Spanische Tänzerin" und "Römische Fontäne" geplant . Wir werden uns am 25.6.04 abends wieder treffen. Wer interessiert ist, zu unserem Kreis dazu zu kommen, kann sich gerne bei mir unter

gemeinsam-rilke-lesen.stuttgart@sags-per-mail.de

über Einzelheiten informieren ! Wir planen auch einen Aushang zu machen, zb für die Stadtbücherei... , um weitere Interessenten zu werben ...

Liebe Grüße ins Forum, Barbara :lol:

gemeinsam-rilke-lesen

Beitrag von gemeinsam-rilke-lesen » 26. Jun 2004, 08:48

Hallo,

der Rilke Literaturkreis Stuttgart trifft sich wieder am 16.7.2004 .

Weitere Informationen über:
gemeinsam-rilke-lesen.stuttgart@sags-per-mail.de .

Gestern abend haben wir einige der "Neuen Gedichte" von R.M. Rilke gelesen und uns darüber ausgetauscht, zb "Der Ball", "Der Schwan", "Römische Fontäne" u.a.. Es gab eine Diskussion über den Begriff "Ding-Gedicht" .

Viele Grüße von Barbara :lol:

gemeinsam-rilke-lesen.stuttgart@sags-per-mail.de

Barbara
Beiträge: 484
Registriert: 30. Dez 2003, 17:54
Wohnort: Stuttgart Bad Cannstatt
Kontaktdaten:

Beitrag von Barbara » 14. Jul 2004, 21:26

Hallo,

am Freitag, 16.7., 18:00 trifft sich - zum letzten Mal vor der Sommerpause - wieder der Stuttgarter Rilke Literaturkreis. Wir wollen gemeinsam Rilke Gedichte lesen und uns darüber austauschen. Am Freitag sind das u.a. die Gedichte von R.M. Rilke "Begegnung in der Kastanien-Allee" und "Quai du Rosaire. Brügge". Herzliche Einladung dazu !

Weitere Informationen unter:
gemeinsam-rilke-lesen.stuttgart@sags-per-mail.de

Viele Grüße von Barbara :lol:

Elke

Beitrag von Elke » 17. Jul 2004, 10:29

Hallo,

... noch ganz voll der Eindrücke aus unserem Literaturkreis gestern abend - wir werden eine immer größere Runde - möchte ich hier kurz berichten und unsere nächsten Treffen mitteilen. Wir haben gestern viele der "Neuen Gedichte" von R.M. Rilke kennengelernt . Es ist wunderbar: wir saßen im Stadtpark und lasen gemeinsam , auch haben wir Bilder von Brügge angesehen und einen Wandteppich mit einem Einhorn, über das Rilke Gedichte geschrieben hat . Gesungen haben wir auch: "Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen..." .

Wann treffen wir uns wieder? Am 10.9., 18:00, am 22.10. und am 26.11.2004 jeweils um 18:00. Genaueres unter der Mailadresse: gemeinsam-rilke-lesen.stuttgart@sags-per-mail.de . Und natürlich freuen wir uns über neue Teilnehmer.

Viele Grüße - auch von Barbara , die heute abend im Gospelkonzert singt und deshalb wenig Zeit hat - Elke :lol:

Barbara
Beiträge: 484
Registriert: 30. Dez 2003, 17:54
Wohnort: Stuttgart Bad Cannstatt
Kontaktdaten:

Beitrag von Barbara » 29. Aug 2004, 15:13

Hallo,

eine kleine Erinnerung an unser nächstes Treffen:

Der Stuttgarter Rilke Literaturkreis trifft sich - nach der Sommerpause - wieder am 10.9., 18:00 . Jeder sollte ein oder zwei Gedichte von Rilke mitbringen , die wir dann gemeinsam lesen und uns darüber austauschen wollen. Weitere Informationen : gemeinsam-rilke-lesen.stuttgart@sags-per-mail.de !

Viele Grüße und bis bald, Barbara :lol:

Barbara
Beiträge: 484
Registriert: 30. Dez 2003, 17:54
Wohnort: Stuttgart Bad Cannstatt
Kontaktdaten:

Beitrag von Barbara » 10. Sep 2004, 20:47

Liebe Rilke Freundinnen und Freunde,

:!: am 22.10. treffen wir uns bereits um 17:30 !

zum vormerken und eine kleine Terminaenderung : wir treffen uns wieder am 22.10., bereits um 17:30 in Stuttgart. Um 19:30 findet in der vhs an diesem Tag ein Hesse-Abend statt . Wer interessiert ist, kann diesen - nach Anmeldung bei der vhs - im Anschluss an den Literaturkreis besuchen .

Bei unserem heutigen Treffen haben wir die Gedichte "Blaue Hortensie", wozu eine Teilnehmerin eine wunderbare blaue Hortensie mitbrachte , "Morgue" , die drei "Shawl"-Gedichte und Briefe und Gedichte aus dem Umkreis dieser Texte besprochen . Es war ein schoener, abgerundeter Abend. Auch eine neue Teilnehmerin aus Mannheim duerfen wir seit heute in unserer Runde begruessen ! Herzlich willkommen! Auch das naechste Mal sollten alle wieder zwei Gedichte der "Neuen Gedichte" von R.M. Rilke mitbringen .

Wir ueberlegen auch fuer den naechsten Sommer einen Seminartag zu den "Duineser Elegien" in Stuttgart zu machen ! Wer Vorschlaege, Ideen - zb auch zu den Raeumlichkeiten, Organisation ... - hat, bitte bei mir mailden !

Freundliche Gruesse und bis bald,
Barbara ( - ab Montag unterwegs - auf Rilkes Spuren - in Worpswede und Flandern :lol: )
Kontakt: gemeinsam-rilke-lesen.stuttgart@sags-per-mail.de

Barbara
Beiträge: 484
Registriert: 30. Dez 2003, 17:54
Wohnort: Stuttgart Bad Cannstatt
Kontaktdaten:

Beitrag von Barbara » 15. Okt 2004, 19:25

Liebe Rilke-Freundinnen und -Freunde,

- zur Erinnerung - die Einladung zum nächsten Treffen des Rilke Literaturkreises: wir treffen uns am Freitag, 22.10., diesmal bereits um 17:30 in Stuttgart (genauen Ort bitte über Mail erfragen). Es wäre schön, wenn Sie wieder ein oder zwei Gedichte von den "Neuen Gedichten" R.M. Rilkes mitbringen, die wir dann gemeinsam lesen und uns darüber austauschen wollen .

Daneben gibt es Bilder zu sehen von meiner Reise nach Flandern und Worpswede. Ich werde auch über die Rilke Tagung in Flandern berichten. Dazu passend habe ich mir für dieses Mal Rilkes Gedicht "Beguinage" ausgesucht.

Gerne können Sie zum Literaturkreis auch weitere Interessierte einladen.

Ich freue mich auf eine Begegnung und grüße Sie bis dahin herzlich,

Barbara

gemeinsam-rilke-lesen.stuttgart@sags-per-mail.de

Barbara
Beiträge: 484
Registriert: 30. Dez 2003, 17:54
Wohnort: Stuttgart Bad Cannstatt
Kontaktdaten:

Beitrag von Barbara » 21. Okt 2004, 19:51

Hallo,

noch kleine Ergänzung: ... neben Bildern vom Beginenhof gibt es auch Bilder zu sehen vom Quai du Rosaire, dem Belfried und der Marienkirche in Brügge ...

Liebe Grüße und bis bald, Barbara :lol:

Barbara
Beiträge: 484
Registriert: 30. Dez 2003, 17:54
Wohnort: Stuttgart Bad Cannstatt
Kontaktdaten:

Terminänderung

Beitrag von Barbara » 24. Okt 2004, 13:15

Hallo,

am Freitag abend hat sich nun wieder einmal der Stuttgarter Rilke Literaturkreis getroffen in gemütlicher Runde.

Zu einem Erlebnisbericht über meine Reisen nach Worpswede und Flandern und die Tagung der Rilke Gesellschaft in Antwerpen und Brügge, wozu auch Fotos und eine Broschüre über den Beguinenhof gezeigt wurden, sahen wir uns das Gedicht "Beguinage" von Rilke an und entdeckten einige interessante Dinge , u.a. was die Perspektiven in dem Gedicht betrifft (horizontal - die Pfeiler, die Engel... - und vertikal - die Brücke, der Weg... - ). Diesen Perspektivenwechsel gibt es häufig in den "Neuen Gedichten" Rilkes . Wir überlegten auch, wie sich das Alter der Beguinen in der letzten Strophe des ersten Teils festmacht.(wobei Geburtstagsdaten ausgetauscht wurden ;-) , und auch, was Beguinen überhaupt waren und ihre Aufgaben...

Dann sahen wir uns das Gedicht "Pieta" an ("So seh ich , Jesus, deine Füße wieder...") aus den "Neuen Gedichten" und sprachen über das Marienbild bzw die Darstellung Marias in dem Gedicht. Es ist sehr erotisch, ein - enttäuschtes - Liebesgedicht, ja vielleicht sogar homo-erotisch . Verbunden damit lasen wir vergleichend aus den "Christusvisionen" das Gedicht "Nacht" von R. M. Rilke . Leider fehlen die "Christusvisionen" in der vierbändigen Kommentierten Ausgabe.

Für das nächste Treffen des Literaturkreises musste - aus zeitlichen Gründen - der Termin geändert werden: wir treffen uns erst wieder am 17.12.04 um 17:30 (und nicht - wie geplant am 26.11.). Dazu schon heute freundliche Einladung ! Und wieder geht es um die "Neuen Gedichte" Rilkes, wozu jeder Teilnehmende ein oder zwei Texte mitbringen sollte . Wir denken zukunftsorientiert :wink:

Weitere Informationen gibt es unter: gemeinsam-rilke-lesen.stuttgart@sags-per-mail.de

Viele Grüße von Barbara :lol:

Barbara
Beiträge: 484
Registriert: 30. Dez 2003, 17:54
Wohnort: Stuttgart Bad Cannstatt
Kontaktdaten:

Beitrag von Barbara » 6. Dez 2004, 10:05

Liebe Rilke Freundinnen und Freunde, liebe Teilnehmende am Rilke Literaturkreis,

mitten in der vorweihnachtlichen Zeit sende ich Ihnen die Einladung zum nächsten Treffen des Rilke Literaturkreis: wir haben den 17.12., 17:30 vereinbart - in Stuttgart (Ort bitte bei mir erfragen) . Dazu herzliche Einladung!

Wir werden uns weiterhin mit Rainer Maria Rilkes "Neue Gedichte" und "Neue Gedichte. Anderer Teil" beschäftigen. So bitte ich Sie, wieder ein bis zwei Gedichte aus diesen Sammlungen mitzubringen , die wir uns gemeinsam anschauen und darüber austauschen wollen.

Es gibt ein Script über den Vortrag von Prof. Dr. Karl-Josef Kuschel: "O er ist Alles": Rainer Maria Rilkes Buddha-Geschichte (1905-1908) am 4.11. in Tübingen, den eine Teilnehmerin besucht hat. Vielleicht ein Anlass, einmal Rilkes "Buddha"-Gedichte im Literaturkreis anzuschauen ?!

Einiges steht auch an Planungen und Formalitäten an, was wir besprechen sollten, wie die Terminplanung für 2005 - bitte Terminkalender nicht vergessen ! Auch wurde der Vorschlag gemacht, eine Teilnehmerliste zu erstellen. Und: wir können zwei neue Interessentinnen begrüßen im Literaturkreis.

Bis zum 17.12. grüßt Sie herzlich und wünscht eine schöne Adventszeit,

Barbara

Barbara
Beiträge: 484
Registriert: 30. Dez 2003, 17:54
Wohnort: Stuttgart Bad Cannstatt
Kontaktdaten:

erstes treffen im neuen jahr

Beitrag von Barbara » 18. Dez 2004, 10:20

Liebe Rilke Freundinnen und Freunde,

das erste Treffen unseres Rilke Literaturkreises im neuen Jahr findet statt am Freitag, 4. Februar 2005 um 17:30 in Stuttgart . Herzliche Einladung dazu ! Weitere Informationen unter gemeinsam-rilke-lesen.stuttgart@sags-per-mail.de .

Schöne Feiertage und einen guten Start ins Neue Jahr
wünscht Barbara :lol:

Barbara
Beiträge: 484
Registriert: 30. Dez 2003, 17:54
Wohnort: Stuttgart Bad Cannstatt
Kontaktdaten:

Beitrag von Barbara » 26. Jan 2005, 17:42

Hallo,

...und an alle anderen:

Liebe Interessierte und Teilnehmende am Rilke Literaturkreis,

zu unserem ersten Treffen im neuen Jahr am 4. Februar 2005 möchte ich Sie herzlich einladen !

Wir wollen uns weiterhin mit den "Neuen Gedichten" Rainer Maria Rilkes
beschäftigen und so bitte ich Sie wieder ein oder zwei Gedichte
auszuwählen und mitzubringen, so dass wir diese gemeinsam ansehen und
uns darüber austauschen können. Auch ein Austausch über Rilkes
Buddha-Gedichte steht noch aus.

Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit Ihnen und eine gemeinsame
Begegnung mit den Gedichten Rainer Maria Rilkes.

Wer zum ersten Mal kommt oder auch sonst (ernsthaft) interessiert ist, kann zu uns Kontakt aufnehmen über:
gemeinsam-rilke-lesen.stuttgart@sags-per-mail.de !

Bis bald grüßt Sie freundlich,

Barbara :lol:

Antworten