Verwendung von "Der Panther" in einem Buch

Moderatoren: Thilo, stilz

Antworten
Heiko
Beiträge: 2
Registriert: 25. Okt 2012, 17:46

Verwendung von "Der Panther" in einem Buch

Beitrag von Heiko » 25. Okt 2012, 21:07

Hallo,

im November werde ich einen Roman über das Kindle-Programm von Amazon veröffentlichen. In diesem Roman verwendet bzw. zitiert der Protagonist 2 x den "Panther" von Rilke. Es wird beschrieben, wie er das Buch nimmt und auf einer Parkbank liest. Dabei wird das Gedicht in Kursiv abgedruckt. In einer weiteren Szene zitiert er es aus der Erinnerung.

Das e-Book wird 3,99 kosten. Es ist Belletristik. Die Frage ist nun:

Liegen rechtliche Bedenken vor seitens einer Gesellschaft, eines Verlages oder sonstwem? Wer könnte da genau Auskunft geben?

Ich bedanke mich schon jetzt für Eure Antworten.

Viele Grüße
Heiko
Zuletzt geändert von Heiko am 29. Okt 2012, 08:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
lilaloufan
Beiträge: 846
Registriert: 18. Apr 2006, 18:05
Wohnort: Otzberg (Südhessen)
Kontaktdaten:

Re: Verwendung von "Der Panther" in einem Buch

Beitrag von lilaloufan » 27. Okt 2012, 10:30

Da frag' mal Penny Marshall, die gerade 70 Jahre alt geworden ist. Hier habe ich diese Szene zuletzt erwähnt; sie ist aber im Forum schon in 2003 und 2004 erwähnt worden.

Aber klar: Meine scherzhafte Bemerkung gibt Dir freilich keine Rechtssicherheit; darum hier der Verweis auf § 51 UrhG. Im Abspann bzw. im Impressum (gibt's bei e-Books etwas Vergleichbares?) solltest Du freilich die verwendete Quelle nennen.

l.
»Wir tragen leidenschaftlich den Honig des Sichtbaren ein, um ihn im großen goldenen Bienenstock des Unsichtbaren anzuhäufen.«

Heiko
Beiträge: 2
Registriert: 25. Okt 2012, 17:46

Re: Verwendung von "Der Panther" in einem Buch

Beitrag von Heiko » 29. Okt 2012, 11:31

Hallo lilaloufan,

vielen Dank für Deine Antwort. Ich habe die Version "Quelle zitieren" verwendet.

Grüße
Heiko

Antworten