Mütze

Was sollen wir ändern, was ausbauen, was gefällt Ihnen gut?

Moderatoren: Thilo, stilz

Antworten
helle
Beiträge: 307
Registriert: 6. Mai 2005, 11:08
Wohnort: Norddeutsche Tiefebene

Mütze

Beitrag von helle » 10. Feb 2010, 09:12

Kann man dem armen RMR nicht mal die Nikolauskappe abnehmen?; es wirkt allmählich etwas fade, trotz des strengen Winters. Zur Not gäbe es wohl Alternativen.

Nicht mehr barfuß sollst du traben,
Deutsche Freiheit, durch die Sümpfe,
Endlich kommst du auf die Strümpfe,
Und auch Stiefeln sollst du haben!

Auf dem Haupte sollst du tragen
Eine warme Pudelmütze,
Daß sie dir die Ohren schütze
In den kalten Wintertagen.

[...]

(Heine, Verheißung)

gliwi
Beiträge: 941
Registriert: 11. Nov 2002, 23:33
Wohnort: Ba-Wü

Re: Mütze

Beitrag von gliwi » 10. Feb 2010, 23:08

Hallo helle,
das übersteigt leider meine Kompetenz! Thilo hat es schon vor Wochen angekündigt, kommt aber anscheinend nicht dazu. Ich erinnere ihn nochmal.
Gruß
gliwi
Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. KANT

sedna
Beiträge: 368
Registriert: 3. Mai 2010, 14:15
Wohnort: Preußisch Sibirien

Re: Mütze

Beitrag von sedna » 7. Dez 2010, 23:35

Manchmal höre ich hier sowas wie ein Zähneklappern, es wird doch wohl nicht der arme Rilke sein, der sein Mützchen einfach nicht finden kann ... Hier von mir was zum Herzerwärmen.

NAVNLØS

En Aften jeg mindes for alle,
Mindes den grant, vemodig stolt
Og jublende ydmyg. –
Tyst var der i Stuen,
Syngende Tavshed,
Lampens Skjær faldt saa klart og mildt
Over de fine dejlige Træk;
Og jeg saa – men ikke, at Lyset faldt
Over de fine dejlige Træk –
Nej! det var, som min Sjæl
Vugged i skabende Vælde
Aasynet frem af Lysets skjælvende Strøm.
Og Øjnene saa paa mig saa længselsmilde,
At min Tanke hvidsked' i sælsomt Mod,
At jeg var værd at eje ...
Saa droges Trækkene ind i Skyggen.
Ej Ord blev talet,
Ord var for tunge for min Tanke,
Og Haandtryk ikke vekslet,
Thi ej jeg mindedes, at jeg var til.
Og dog jeg ved, vi to vi høre sammen,
At aldrig noget vil os kunne skille,
Var hint Sekund endog vort sidste Møde.


Jens Peter Jacobsen


NAMENLOS

Auf einen Abend von allen blick ich zurück,
erblicke ihn klar, wehmütig stolz
und jubelnd in Demut. —
Still wars in der Stube,
singendes Schweigen,
der Schein der Lampe fiel so licht und mild
über feine bildschöne Züge;
und ich sah — aber nicht fallendes Licht
über feine bildschöne Züge —
Nein! es war, als schwinge meine Seele
das Gesicht in schöpferischer Gewalt
aus dem schwankenden Lichtstrom hervor.
Und Augen sahn mich an, so sehnsuchtsmild,
daß mein Denken so seltsam ermutigt mir zuflüsterte,
es wert zu sein, zu besitzen ...
Dann zogen uns die Züge in den Schatten.
Kein Wort wurde laut,
Worte hätten mein Denken erschwert,
kein Händedruck gewechselt,
denn mir fiel nicht ein, daß ich faßbar war.
Und doch ich weiß, wir zwei wir sind vereint,
und daß uns nichts wird jemals trennen können,
sogar wenn dieser Moment unsere letzte Begegnung war.



von
sedna
die ein ausbrechendes Lied in die Unsichtbarkeit wirft!

gliwi
Beiträge: 941
Registriert: 11. Nov 2002, 23:33
Wohnort: Ba-Wü

Re: Mütze

Beitrag von gliwi » 8. Dez 2010, 20:12

Ja, unser guter Thilo ist anscheinend so beschäftigt, dass er hier schon gar nicht mehr reinschaut. Das erste Mal seit vielen Jahren, dass er keinen Adventskalender vorbereitet hat! Hoffen wir, dass es positiver Stress ist, der ihn abhält!
Trotzdem allen eine schöne Adventszeit
wünscht
gliwi
Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. KANT

stilz
Beiträge: 1182
Registriert: 26. Okt 2004, 10:25
Wohnort: Klosterneuburg

Re: Mütze

Beitrag von stilz » 8. Dez 2010, 20:26

Immerhin, der Adventkalender vom vorigen Jahr ist ja noch da.
Vielleicht hat Thilo sich ja zu Herzen genommen, was sich da hinter der Nummer 8 verbirgt:

... Ich will mich mit Winter bedecken und will mit keiner Farbe mich verraten. Ich will einschneien um eines kommenden Frühlings willen, damit, was in mir keimt, nicht zu früh aus den Furchen steige.

Hier taut es gerade...

Auch von mir einen herzlichen Advent-Gruß!

Ingrid (stilz)
"Wenn wir Gott mehr lieben, als wir den Satan fürchten, ist Gott stärker in unseren Herzen. Fürchten wir aber den Satan mehr, als wir Gott lieben, dann ist der Satan stärker." (Erika Mitterer)

sedna
Beiträge: 368
Registriert: 3. Mai 2010, 14:15
Wohnort: Preußisch Sibirien

Re: Mütze

Beitrag von sedna » 12. Dez 2010, 20:17

Schade auch, aber wer weiß ... (mein Samowar bollert gerade so munter in die Stille und heißt mich mal abwarten und Tee trinken)

Bleibt erstmal zu wünschen, daß Rilke, Thilo und alle anderen die Weihnacht fröhlich und den Winter gut überstehn.
Der Advent ist ja dieses Jahr geradezu schrecklich besinnlich mit diesem Übermaß an Rauschgoldengeln, lichten Momenten und anderen Augenblicken. Und am heutigen Sonntag könnte ich wirklich stundenlang einfach nur so dasitzen und zusehen, wie das heiße Wachs am Armleuchter herunterperlt ... meine kleinen Freuden, mit denen ich hier aber nicht weiter langweilen möchte :lol:

Eine schöne Zeit allerseits!

sedna
die ein ausbrechendes Lied in die Unsichtbarkeit wirft!

gliwi
Beiträge: 941
Registriert: 11. Nov 2002, 23:33
Wohnort: Ba-Wü

Re: Mütze

Beitrag von gliwi » 13. Dez 2010, 21:02

Thilo hat mir geantwortet, er hatte zu viel um die Ohren dieser Tage, aber in den Ferien wird er sich kümmern, die "Näherin" hat er schon aufgeräumt.
Gruß
gliwi
Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. KANT

Antworten