Warum "Aufzeichnungen..." ?

Rilkes Roman.

Moderatoren: Thilo, stilz

Antworten
Nils

Warum "Aufzeichnungen..." ?

Beitrag von Nils » 3. Okt 2004, 17:47

Hi und Hallo,

bin neugierig: warum heisst der Roman denn die "Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge" ? Hatte der Malte ein Tonbandgerät dabei - oder wie hat er was aufgezeichnet ?

Nils :roll:

Karin
Beiträge: 41
Registriert: 12. Dez 2002, 12:26
Wohnort: NÖ-Austria

Beitrag von Karin » 4. Okt 2004, 11:26

Hallo,

Ein kleiner Hinweis:
fällt nicht auch das geschriebene Wort unter 'Aufzeichnung'?
Meine ich zumindest...

Gruß von Karin

gliwi
Beiträge: 941
Registriert: 11. Nov 2002, 23:33
Wohnort: Ba-Wü

Beitrag von gliwi » 4. Okt 2004, 15:58

"Notizen" war ihm wahrscheinlich zu prosaisch. :roll:
gruß
gliwi

Antworten