Vortrag über Malte

Rilkes Roman.

Moderatoren: Thilo, stilz

Antworten
Barbara
Beiträge: 484
Registriert: 30. Dez 2003, 17:54
Wohnort: Stuttgart Bad Cannstatt
Kontaktdaten:

Vortrag über Malte

Beitrag von Barbara » 28. Mai 2006, 13:08

Hallo,

es ist einen Versuch wert, deshalb poste ich mal die Frage auch ins Forum. Vor dem Nationalen Frauendienst wurde im Herbst 1916 ein Vortrag gehalten, in dem es auch um Rilkes "Malte" ging. Später schrieb Gertrud Bäumer ein Rilke-Buch. War sie bekannt mit Rilke ? Hatte dieser Kontakte zur (inter-)nationalen Frauenbewegung dieser Zeit ?

Barbara :lol:

Benutzeravatar
lilaloufan
Beiträge: 846
Registriert: 18. Apr 2006, 18:05
Wohnort: Otzberg (Südhessen)
Kontaktdaten:

Beitrag von lilaloufan » 8. Jun 2006, 21:16

Jedenfalls verkehrte Lou Andreas-Salomé noch lange nach ihrem Aufenthalt in Wien Oktober 1895 bis Februar 1896 bei Rosa Mayreder mit dieser; ich bin nicht sicher, ob sie nicht auch in Marie Langs Zeitschrift "Dokumente der Frauen" beteiligt war. Mindestens dürfte von da her eine Brücke zur Frauenrechtsbewegung und zur Internationalen Frauenbewegung bestehen. Genaueres weiß ich nicht.
»Wir tragen leidenschaftlich den Honig des Sichtbaren ein, um ihn im großen goldenen Bienenstock des Unsichtbaren anzuhäufen.«

Antworten