Kapitel 54/55: Grischa Otrepjow, Karls des Kühnen Untergang

Rilkes Roman.

Moderatoren: Thilo, stilz

Antworten
Andrea
Beiträge: 54
Registriert: 25. Feb 2006, 14:33
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Kapitel 54/55: Grischa Otrepjow, Karls des Kühnen Untergang

Beitrag von Andrea » 16. Feb 2007, 19:58

Gerade habe ich diese Kapitel durchgelesen von dem grünen Buch mit den vielen Geschichten, davon die eine von dem erzählte, der ein anderer sein wollte, als er war, und die andere von dem, "der sein ganzes Leben lang Einer war, der Gleiche, hart und nicht zu ändern wie ein Granit und immer schwerer auf allen, die ihn ertrugen".

Weiß jemand, um welches Buch es sich dabei handelt oder von wem die Geschichten stammen, die Malte gelesen hat? (Gegoogelt hab ich schon)

Vielen Dank,

Andrea
Kein Jenseitswarten und kein Schaun nach drüben,
nur Sehnsucht, auch den Tod nicht zu entweihn
und dienend sich am Irdischen zu üben,
um seinen Händen nicht mehr neu zu sein.

Antworten