Aufzeichnung 59. "Ich habe niemals gewagt..."

Rilkes Roman.

Moderatoren: Thilo, stilz

Antworten
writingphd
Beiträge: 1
Registriert: 28. Dez 2007, 22:36
Wohnort: Philadelphia, Pennsylvania, USA

Aufzeichnung 59. "Ich habe niemals gewagt..."

Beitrag von writingphd » 28. Dez 2007, 22:53

"Und die Welt ist so eingerichtet, daß es Menschen giebt, die ihr ganzes Leben lang in der Pause vorbeikommen, wenn er, lautloser als alles was sich bewegt, weiter rückt wie ein Zeiger, eines Zeigers Schatten, wie die Zeit."

"Zeiger" = hand of a clock.

Hat jemand Vorschläge, was das Wort "Zeiger" hier zu bedeuten hat? Any ideas as to what the word "Zeiger" suggests here? Is "hand of a clock" the only meaning, or are there other meanings?

Danke...

gliwi
Beiträge: 941
Registriert: 11. Nov 2002, 23:33
Wohnort: Ba-Wü

Beitrag von gliwi » 29. Dez 2007, 20:17

hallo,
ja, ich denke, es ist die einzige Bedeutung hier. Es gibt m. E. keine andere Bedeutung. Ein Zeiger wäre einer, der zeigt, aber das Wort wird so nicht verwendet und hätte hier auch keinen Sinn.
Gruß
gliwi
Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. KANT

Antworten