Frischer Wind in der Moderation

Ankündigungen durch Administrator und Moderator/in

Moderatoren: sedna, Thilo

Antworten
sedna
Beiträge: 368
Registriert: 3. Mai 2010, 14:15
Wohnort: Preußisch Sibirien

Frischer Wind in der Moderation

Beitrag von sedna » 8. Nov 2017, 06:48

Guten Morgen,

die Administration freut sich, stilz als neue Moderatorin begrüßen zu dürfen.
Damit möchte ich mich nach nun gut sechs Jahren Betreuung verabschieden und wünsche dem Rilke-Forum eine gute Zeit.

sedna
die ein ausbrechendes Lied in die Unsichtbarkeit wirft!

stilz
Beiträge: 1116
Registriert: 26. Okt 2004, 10:25
Wohnort: Klosterneuburg

Re: Frischer Wind in der Moderation

Beitrag von stilz » 8. Nov 2017, 11:07

Als ich vor vielen Jahren meinen allerersten Beitrag hier verfaßte (noch als "Gast"), war ich fast ein wenig stolz darauf, daß ich, die Rilkes Gedichten erst vor kurzer Zeit erstmals begegnet war, in einem solchen Forum eine Antwort geben konnte.
Damals hatte das Forum eine erkleckliche Anzahl aktiver Teilnehmer, und es herrschte eine freundliche, offene und auch "Außenseiter" ermutigende Stimmung. Bald meldete ich mich an, und immer öfter traute ich mich, etwas zu schreiben. Meine Beziehung zu Rilke entwickelte sich hauptsächlich in diesem Forum.

Daß es da wohl auch eine Moderation geben mußte, das war mir damals gar nicht bewußt, darauf wurde ich erst ein paar Jahre später aufmerksam, als gliwi unsere Moderatorin wurde. Von ihr habe ich sehr sehr viel gelernt - gerade auch dann, wenn wir nicht einer Meinung waren...
Der Abschied von gliwi ging mir sehr zu Herzen.

Noch zu ihren Lebzeiten hatte gliwi sedna zu ihrer Nachfolgerin auserkoren – und ich war gespannt auf sednas ganz anderen Stil.
Auch wenn man nicht gerade sagen kann, daß wir immer einer Meinung waren – auch von Dir, liebe sedna, habe ich sehr viel gelernt.
Nicht nur in Sachen Rilke, aufgrund Deiner profunden Kenntnisse (wie oft hast Du Antworten gegeben, wenn jemand eine Briefstelle oder sonst etwas suchte...), sondern zum Beispiel auch durch Dein mir unvergeßliches Memorandum zu Forenspamming: Werbung nicht mehr, nicht Werbung... :lol:

Ganz herzlichen Dank für Deine bisherige Tätigkeit als Moderatorin! Wieviel Mühe damit verbunden war, das werde ich wohl erst allmählich herausfinden...
Als Du mich am 22. Oktober batest, Deine Nachfolgerin zu werden, bin ich zuerst fast ein wenig erschrocken. Aber natürlich freue ich mich und danke Dir, daß Du mich für dieses Amt vorgeschlagen hast. Sehr gern übernehme ich es von Dir – ich werde versuchen, dieser Verantwortung nach besten Kräften gerecht zu werden.

Zum Schluß noch ein Satz von gliwi, der mir aus dem Herzen gesprochen ist – wobei mit "alle" natürlich auch alle "Neuzugänge", seither und in Zukunft, gemeint sind:

... was ich mir wünsche, ist, dass Ihr alle hierbleibt und dieses Forum lebendig haltet!

Herzlichen Gruß in die Runde,
stilz
"Wenn wir Gott mehr lieben, als wir den Satan fürchten, ist Gott stärker in unseren Herzen. Fürchten wir aber den Satan mehr, als wir Gott lieben, dann ist der Satan stärker." (Erika Mitterer)

Antworten