Ueberstzung: O gäbst doch Sterne, die nicht bleichen...

Hier könnt Ihr nach Übersetzungen spezieller Rilke-Texte in fremde Sprachen fragen

Moderatoren: Thilo, stilz

Antworten
reneeholland
Beiträge: 3
Registriert: 11. Aug 2011, 10:36

Ueberstzung: O gäbst doch Sterne, die nicht bleichen...

Beitrag von reneeholland » 10. Dez 2013, 14:45

Liebe Leute,
Ich suche ganz dringend eine Englische übersetzung von: O gänst doch die Sterne...
Fr.Gr.

Benutzeravatar
lilaloufan
Beiträge: 846
Registriert: 18. Apr 2006, 18:05
Wohnort: Otzberg (Südhessen)
Kontaktdaten:

Re: Uebersetzung: O gäbs doch Sterne, die nicht bleichen...

Beitrag von lilaloufan » 11. Dez 2013, 13:29

O gäbs doch Sterne (1896); die Übersetzung findest Du bei Lorne Mook: »Dream-Crowned«, 2010 bei UNO Press, New Orleans [ISBN: 978-1-60801-041-7], unter „To Dream (Träumen)” № ⅩⅩⅣ. {Im bekannten Online-Versandhandel 8,12 € + Porto.}
Noch 2011 war das die einzige publizierte englische Übersetzung. Ob es neuere gibt inzwischen, weiß nicht

l.
»Wir tragen leidenschaftlich den Honig des Sichtbaren ein, um ihn im großen goldenen Bienenstock des Unsichtbaren anzuhäufen.«

Benutzeravatar
lilaloufan
Beiträge: 846
Registriert: 18. Apr 2006, 18:05
Wohnort: Otzberg (Südhessen)
Kontaktdaten:

Re: Uebersetzung: O gäbs doch Sterne, die nicht bleichen...

Beitrag von lilaloufan » 16. Dez 2013, 16:43

War das jetzt Deinem: „ganz dringend“ Genüge getan? Hier haben wir auch nie erfahren, ob Du etwas anfangen konntest mit den gegebenen Hinweisen. Was heißt eigentlich: „Fr.Gr.“? Worte wie „Fratze“, „Gram“, „Grimm“, „Groll“ fallen mir ein. Ein schönes Ratespiel.

lilaloufan, einer der „lieben Leute“
»Wir tragen leidenschaftlich den Honig des Sichtbaren ein, um ihn im großen goldenen Bienenstock des Unsichtbaren anzuhäufen.«

Antworten