Dringend an Thilo: Löschen von Beiträgen?

Wie kann ich Bilder einstellen/ Beiträge im Nachhinein ändern...?

Moderatoren: Thilo, stilz

Antworten
Marie
Beiträge: 308
Registriert: 9. Mär 2003, 21:27
Wohnort: rhld.-pfalz

Dringend an Thilo: Löschen von Beiträgen?

Beitrag von Marie » 15. Jun 2003, 18:15

Hallo Thilo,

wie ist das möglich, dass da jemand seine eigenen Beiträge wieder löscht? Mit "erlaubten" Mitteln ist das doch gar nicht möglich! Dann könnte derjenige doch auch vielleicht andere Beiträge löschen?! Mal abgesehen davon, dass ich das unglaublich feige und unaufrichtig finde, sind alle darauffolgenden Antworten für andere Forumsmitglieder ja auch nicht mehr nachvollziehbar.(wenn etwas gesagt ist, dann "steht" das und Schluss. Bloß weil es Kritik gibt, kann man doch die Beiträge nicht wieder löschen!)

Wenn jemand etwas Persönliches sagen will, soll er sich vorher überlegen, ob er es öffentlich oder über pn sendet!

Viele Grüße

Benutzeravatar
Volker
Beiträge: 200
Registriert: 8. Mär 2003, 12:39
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen

Beitrag löschen

Beitrag von Volker » 15. Jun 2003, 20:33

Hallo,
jeder eingeloggte Besucher kann seine eigenen Beiträge editieren - also auch den gesamten Inhalt löschen. Kein Problem. Dann bleibt nur ein leerer Beitrag zurück.
Ich hab' auch Verstand.©
gez. Volker

Gast

Beitrag von Gast » 15. Jun 2003, 20:54

Dann nehme ich das mit dem "an der Grenze der Legalität" im anderen Beitrag mit entsprechender Entschuldigung zurück, finde es aber trotzdem feige und unfair anderen Benutzern gegenüber. Ich war mir sicher, dass ich in den Forums-Bedingungen irgendwo gelesen hatte, dass gesendete Beiträge nicht mehr herausgenommen werden können oder dürfen (habe ich mich da wirklich geirrt? Lasse mich gerne belehren!) - das wäre an für sich auch sinnvoll, sonst hätten wir vielleicht bald nur noch "Lückentexte".

Liebe Grüße :wink:

Gast

Beitrag von Gast » 15. Jun 2003, 20:57

Wusst' ich's doch! Guck mal Volker, was da ganz unten auf dieser Seite steht:

Du kannst Deine Beitrage in diesem Forum nicht löschen

Nochmal Gruß :lol:

Gast

Beitrag von Gast » 15. Jun 2003, 21:01

... da steht zumindest nichts davon, dass das nur für nicht registrierte Benutzer gilt. Oder wo, oder doch? :shock:

Marie
Beiträge: 308
Registriert: 9. Mär 2003, 21:27
Wohnort: rhld.-pfalz

Beitrag von Marie » 15. Jun 2003, 21:07

Ich bin vielleicht ein blöde Nuss!
Jetzt, wo ich mich eingeloggt habe, sehe ich erst, dass da für die registrierten "upper-class"-Benutzer andere Regeln gelten.
Dumm gelaufen. Echt peinlich!!! Abhaken unter "Pleiten, Pech und Pannen" :oops: :idea:

Ich schleiche auf leisen Sohlen hier raus :arrow: :arrow: :arrow:

gliwi
Beiträge: 941
Registriert: 11. Nov 2002, 23:33
Wohnort: Ba-Wü

Beitrag von gliwi » 16. Jun 2003, 21:26

Liebe Marie, ich kann dich beruhigen: Ich war schon im alten forumund bin seit Anfang im neuen, aber außer diesem einen Mal, das dich aufregt, ist es noch nie vorgekommen. Liebe Grüße Christiane :wink:
p.s. Was ist denn BBCode?

Marie
Beiträge: 308
Registriert: 9. Mär 2003, 21:27
Wohnort: rhld.-pfalz

Beitrag von Marie » 17. Jun 2003, 07:22

Hallo Christiane,

wo steht das mit dem BBCode? ("Vielleicht sollten Sie jemanden fragen, der sich damit auskennt!" - gibt aber nur gelbe Smilies, keine gelben Seiten hier, leider :wink: )

Mich regt das nicht mal grundsätzlich auf und der Beitrag war trotz aller Polemik in meine Richtung für mich kein Problem, dazu waren die Projektionen zu offensichtlich. Was mich wurmt ist, dass der Beitrag gelöscht wurde nachdem bereits Antworten eingegangen waren! So etwas finde ich einfach unfair anderen gegenüber. Aber du hast recht, es ist zum Glück die einzigste Ausnahme und man sollte es einfach abhaken.

Diese Löschoption macht für mich wenig Sinn, wenn ich bedenke, dass wir teilweise auch aus anderen Beiträgen kopieren und in die eigenen Antworten reinstellen, um direkter Bezug nehmen zu können - spätestens dann kann der "Urheber" seine Nachricht sowieso nicht mehr löschen!

Liebe Grüße :roll:

gliwi
Beiträge: 941
Registriert: 11. Nov 2002, 23:33
Wohnort: Ba-Wü

Beitrag von gliwi » 17. Jun 2003, 22:36

BBCode taucht im Antwortrahmen auf. Unten links heißt es, er ist aktiviert, und direkt drunter steht, man kann ihn deaktivieren. Gruß gliwi

Marie
Beiträge: 308
Registriert: 9. Mär 2003, 21:27
Wohnort: rhld.-pfalz

Beitrag von Marie » 17. Jun 2003, 22:51

Probier's doch einfach mal aus! Und wenn es schief geht, warne mich bitte, damit ich wenigstens diesen Fehler nicht auch mache :D (Streng nach dem Motto: Helden vor, lasst mich hintern Baum 8) !)

Viele Grüße und ob du's glaubst oder nicht - ich hatte tatsächlich schon selbst rausgefunden, wo es steht! :shock:

Benutzeravatar
lilaloufan
Beiträge: 846
Registriert: 18. Apr 2006, 18:05
Wohnort: Otzberg (Südhessen)
Kontaktdaten:

Musik

Beitrag von lilaloufan » 17. Jun 2006, 15:02

Heute habe ich versucht, einen wohl älteren Beitrag hier aufzusuchen und bekam die Meldung: "Das gewählte Thema oder der Beitrag existiert nicht." Das Stichwort war aber da: "Musik". Wie ist das möglich? Gehen nach einer gewissen Archivierungsfrist alle Beiträge ins Daten-Nirgend?
»Wir tragen leidenschaftlich den Honig des Sichtbaren ein, um ihn im großen goldenen Bienenstock des Unsichtbaren anzuhäufen.«

gliwi
Beiträge: 941
Registriert: 11. Nov 2002, 23:33
Wohnort: Ba-Wü

Beitrag von gliwi » 18. Jun 2006, 20:06

Es gab als Vorläufer dieses Forums das sg. "alte Forum", dessen Beiträge nach einem Jahr automatisch ins Daten-Nirwana befördert wurden. Das ist inzwischen schon lange ausgelaufen. Im neuen Forum bleibt meines Wissens alles drin, was nicht der Admin Thilo persönlich oder seine Assistentin Barbara ausmustern. Natürlich kannst du deinen eigenen Beitrag auf 0 editieren, aber das kommt so gut wie nie vor. An ein spezielles Thema "Musik" erinnere ich mich jetzt auch nicht, aber unter "Vertonungen" müsste eigentlich was zu finden sein.
Gruß
gliwi
Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. KANT

Benutzeravatar
lilaloufan
Beiträge: 846
Registriert: 18. Apr 2006, 18:05
Wohnort: Otzberg (Südhessen)
Kontaktdaten:

"Musik"

Beitrag von lilaloufan » 18. Jun 2006, 20:23

Danke, @gliwi, für die Aufklärung :wink:!
Es war mir bei dieser Suche nicht um Vertonungen gegangen, sondern um die Frage, ob Rilke einmal zu Bettine von Arnims Ausführungen über Kunst etwas geschrieben hat - und da sie zumeist im Speziellen über Musik schrieb (v. a. Beethoven), habe ich das Stichwort "Musik" eingegeben (und kam zu http://rilke.de/phpboard/viewforum.php?f=7).
Ich werde das vielleicht demnächst einmal unter einem eigenen Thema hier hereinstellen; Rilke hat ja Bettines Betrachtungen mit bebendem Herzen gelesen.
»Wir tragen leidenschaftlich den Honig des Sichtbaren ein, um ihn im großen goldenen Bienenstock des Unsichtbaren anzuhäufen.«

Georg Trakl
Beiträge: 20
Registriert: 30. Jan 2005, 17:30

Löschen von Beiträgen

Beitrag von Georg Trakl » 26. Mai 2007, 14:38

@ Marie

Ich kann gut nachvollziehen, was du meinst: Zum Beispiel postete ich im Vorjahr einige Beiträge, welche schon nach wenigen Tagen - nicht von mir, eher von Admins dieses Forums - auf Anregung einer Userin (!) gelöscht wurden. Du siehst also, es ist gar nicht nötig, eigene Posts einer Revision zu unterziehen oder nötigenfalls zu deleten, das besorgen - leider - schon andere! Ich finde jedenfalls, daß auch Postings, die manchen Forumbenutzern nicht in den Kram passen, eine "Überlebenschance" gewährt werden sollte!

LG, Georg :roll:

PS: Beobachte mal, wie schnell diese meine Stellungnahme ins Daten-Nirvana geschickt werden wird, und bilde dir deine eigene Meinung darüber!

Georg Trakl
Beiträge: 20
Registriert: 30. Jan 2005, 17:30

Beitrag von Georg Trakl » 29. Mai 2007, 16:30

Nanu, immer noch nicht gelöscht? Grübelgrübel ... Eigentlich schon sonderbar ... Ist denn schon Urlaubszeit? Mysteriös ... Äußerst ungewöhnlich, das ...

Antworten